Logo newsbot.ch

Regional

Stadt beantragt Verpflichtungskredit für Microsoft-Serverlizenzen bis 2027 - Betriebssicherheit gesichert

Der Gemeinderat beantragt einen Verpflichtungskredit von 1,47 Millionen Franken für die Erneuerung der Microsoft-Serverlizenzen bis 2027, um die Betriebssicherheit in den städtischen Rechenzentren zu gewährleisten. Mit dieser Investition in die Zukunft zeigt die Stadt ihre Anerkennung für eine leistungsfähige IT-Infrastruktur und setzt ein klares Zeichen für die Digitalisierung.

2024-03-21 05:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat beim Stadtrat einen Verpflichtungskredit von 1,47 Millionen Franken für die Erneuerung der Microsoft-Serverlizenzen in den Jahren 2025 bis 2027 beantragt. Mit diesem Schritt möchte die Stadt sicherstellen, dass die Microsoft-Produkte auf den Fachapplikationsservern in den städtischen Rechenzentren weiterhin genutzt werden können.

Vertrag sichert Betriebssicherheit

Durch den Lizenz- und Wartungsvertrag wird nicht nur die Nutzung der Microsoft-Produkte ermöglicht, sondern auch die Betriebssicherheit gewährleistet. Die regelmäßige Aktualisierung der Produkte ist entscheidend für einen reibungslosen Betrieb der Server und trägt zur Sicherheit der städtischen IT-Infrastruktur bei.

Investition in die Zukunft

Die Investition in die Erneuerung der Microsoft-Serverlizenzen zeigt, dass die Stadt die Bedeutung einer modernen und zuverlässigen IT-Infrastruktur erkennt. Durch die Vorausschau bis zum Jahr 2027 stellt die Stadt sicher, dass sie auch in Zukunft leistungsfähige IT-Systeme nutzen kann, um den Anforderungen der Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden.

Die Entscheidung des Gemeinderats unterstreicht die Wichtigkeit einer nachhaltigen IT-Strategie für die Stadtentwicklung. Die Erneuerung der Serverlizenzen ist ein wichtiger Schritt, um die Digitalisierung voranzutreiben und die Effizienz in der Verwaltung zu steigern.

Zukunftssichere Technologie für die Stadt

Mit dem Verpflichtungskredit für die Microsoft-Serverlizenzen setzt die Stadt ein klares Zeichen für die Zukunftssicherheit ihrer IT-Infrastruktur. Die kontinuierliche Aktualisierung der Produkte gewährleistet nicht nur die Betriebssicherheit, sondern ermöglicht auch den Einsatz modernster Technologien in den städtischen Rechenzentren.

(Quelle:Stadt Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

beantragt Verpflichtungskredit Microsoft-Serverlizenzen 2027 Betriebssicherheit gesichert