Logo newsbot.ch

Regional

Fahrende auf Gemeinde-Parkplatz beim Giessenbad

Französische Fahrende haben vorübergehend einen Platz auf einem Parkplatz in der Nähe des Giessenbads erhalten, während die Gemeinde und die Polizei bei der Ankunft der Gruppe behilflich waren. Ein Vertrag regelt den Aufenthalt der ungefähr 40 Personen, die für die Infrastruktur und die Parkplätze eine angemessene Gebühr zahlen.

2024-03-19 15:05:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Belp

Seit Dienstag, 19. März 2024, haben sich französische Fahrende auf einem Parkplatz in der Gemeinde nahe dem Giessenbad niedergelassen. Die Ankunft dieser Gruppe wurde im Voraus mit der Gemeinde abgestimmt und von der Polizei begleitet. Die Gemeinde hat vereinbart, den Fahrenden gegen Bezahlung vorübergehend Parkplätze sowie die erforderliche Infrastruktur für die Ver- und Entsorgung zur Verfügung zu stellen. Ein Vertrag regelt den Aufenthalt der ungefähr 40 Personen.

Fahrende erhalten temporären Platz auf Parkplatz in der Nähe des Giessenbads

Die französischen Fahrenden haben sich dazu entschlossen, eine Weile in der Gemeinde zu bleiben, um dort zu verweilen. Die Gemeinde hat in Absprache mit den Behörden Maßnahmen ergriffen, um den Bedürfnissen der Gruppe gerecht zu werden. Die Zusammenarbeit zwischen den Fahrenden, der Gemeinde und der Polizei soll sicherstellen, dass der Aufenthalt reibungslos und geordnet verläuft.

Einigung über Vertrag und Bezahlung für Infrastruktur

Der Vertrag, der den Aufenthalt der Fahrenden regelt, beinhaltet auch die finanziellen Aspekte. Die Gemeinde stellt die Parkplätze und die notwendigen Einrichtungen zur Verfügung, die Fahrenden ihrerseits bezahlen eine angemessene Gebühr für diese Dienstleistungen. Durch diese Klärung soll eine faire und transparente Vereinbarung für beide Seiten gewährleistet werden.

Es wird erwartet, dass die Gruppe für einen begrenzten Zeitraum in der Gemeinde bleiben wird. Die Zusammenarbeit zwischen den Fahrenden und den örtlichen Behörden wird fortgesetzt, um sicherzustellen, dass der Aufenthalt ordnungsgemäß abläuft und die Bedürfnisse aller Beteiligten erfüllt werden.

Fortdauernde Kooperation zwischen Fahrenden und Gemeinde

Dank der kontinuierlichen Unterstützung und Zusammenarbeit zwischen den Fahrenden und der Gemeinde wird die Situation weiterhin überwacht und gegebenenfalls angepasst. Die Interessen und Belange der Fahrenden sowie der Gemeinde stehen im Mittelpunkt, um eine harmonische Koexistenz während des Aufenthalts zu gewährleisten. Es wird erwartet, dass der Parkplatz in der Nähe des Giessenbads vorübergehend ein Zuhause für die Gruppe aus Frankreich sein wird.

(Quelle:Gemeinde Belp Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Platz Französische Fahrende temporäre Heimat Giessenbad