Logo newsbot.ch

Blaulicht

Arbeitsunfall in Frauenfelderstrasse: Arbeiter von Lastwagen-Ausleger getroffen

Ein Arbeiter wurde bei Arbeiten an einem Lastwagen von einem Ausleger am Oberkörper getroffen, was zu mittelschweren Verletzungen führte. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er von der Rega ins Krankenhaus gebracht, um weiter behandelt zu werden.

2024-03-19 15:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Ein Arbeiter war gegen 11.30 Uhr an der Frauenfelderstrasse mit Arbeiten an einem stehenden Lastwagen beschäftigt. Beim Herausfahren der Stützen wurde der Arbeiter aus noch unbekannten Gründen durch den Ausleger am Oberkörper getroffen. Der 48-Jährige wurde mittelschwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen.

Arbeitsunfall mit schwerwiegenden Folgen

Der Unfall ereignete sich während der Arbeitszeit des Arbeiters, als er an dem Lastwagen arbeitete. Durch den Kontakt mit dem Ausleger erlitt er Verletzungen, die eine sofortige medizinische Versorgung erforderlich machten. Die genauen Umstände, die zu dem Vorfall führten, sind derzeit noch unklar und werden von den Behörden untersucht.

Rega bringt Verletzten ins Krankenhaus

Nach der Erstversorgung am Unfallort durch den Rettungsdienst wurde der 48-Jährige von der Rettungsflugwacht Rega ins Krankenhaus geflogen, um weiterführende medizinische Behandlung zu erhalten. Die Schwere seiner Verletzungen wurde als mittelschwer eingestuft, aber sein Zustand erforderte eine umgehende ärztliche Betreuung.

Tel. work+41 58 345 28 28

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Arbeitsunfall Frauenfelderstrasse: Arbeiter Lastwagen-Ausleger getroffen