Logo newsbot.ch

Inland

Gas-Solidaritätsabkommen in Berlin unterzeichnet - Bundesrat Rosti stärkt Energiepartnerschaft mit Deutschland und Italien

Bundesrat Albert Rosti unterzeichnet Gas-Solidaritätsabkommen in Berlin mit deutschen und italienischen Ministern. Notfallgaslieferungen vereinbart, um Versorgung sicherzustellen.

2024-03-19 10:16:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Generalsekretariat UVEK

Bundesrat Albert Rosti hat während seines Arbeitsbesuchs in Berlin am 19. März 2024 ein Gas-Solidaritätsabkommen mit dem deutschen Vizekanzler Robert Habeck und dem italienischen Umwelt- und Energieminister Gilberto Pichetto Fratin unterzeichnet.

Gas-Solidaritätsabkommen unterzeichnet

Die Vereinbarung sieht vor, dass die drei Länder sich im Notfall gegenseitig mit Gaslieferungen unterstützen, um die Versorgung der geschützten Verbraucher sicherzustellen. Zusätzlich hat Bundesrat Rosti mit Volker Wissing, dem deutschen Bundesminister für Digitales und Verkehr, Gespräche geführt.

Am 15. März 2024 wurde der Vorsteher des UVEK von Bundesrat ermächtigt, einen Anhang zum Gas-Solidaritätsabkommen mit Deutschland und Italien zu unterzeichnen. Während seines Berliner Arbeitsbesuchs konnte Bundesrat Rosti zusammen mit Vizekanzler Robert Habeck und dem italienischen Umwelt- und Energieminister Gilberto Pichetto Fratin diese Unterzeichnung vornehmen.

Berlin Energy Transition Dialogue

Der Arbeitsbesuch wurde durch die Teilnahme von Bundesrat Rosti am "Berlin Energy Transition Dialogue" abgerundet. Die internationale Konferenz unter dem Motto "Beschleunigung des globalen Energieübergangs" wurde von der deutschen Regierung organisiert.

Um zukünftig ausreichend Strom zu gewährleisten, ist der Ausbau erneuerbarer Energiequellen wie Wasser, Sonne, Wind und Biomasse erforderlich. Zudem helfen innovative Technologien dabei, die Abhängigkeit von Öl- und Gasimporten zu verringern.

Während seines Aufenthalts in Berlin sprach Bundesrat Rosti auch mit dem deutschen Bundesminister für Digitales und Verkehr über die Entwicklung des Schienenverkehrs auf dem Rhein-Alpen-Korridor und die Einführung der Digitalen Automatischen Kupplung. Die Koordination dieser Massnahmen in der Schweiz mit den Entwicklungen in Europa wurde ebenfalls diskutiert.

(Quelle:Generalsekretariat UVEK Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Gas-Solidaritätsabkommen unterzeichnet Rosti stärkt Energiepartnerschaft Italien