Logo newsbot.ch

Kultur

Klosters Music 2024: Vorverkauf gestartet für hochkarätiges Klassikfestival

Der Vorverkauf für die sechste Ausgabe von Klosters Music mit renommierten Künstlern wie Thomas Hampson, Jan Lisiecki, Maxim Emelyanychev und Alina Ibragimova hat begonnen. Das neuntägige Klassikfestival verspricht sinfonische Musik, Kammermusik, Filmmusik und ein Familienkonzert in einer atemberaubenden Kulisse vom 27. Juli bis 4. August 2024.

  • Musikalische Strahlkraft - Klosters im Sommer:
    Musikalische Strahlkraft - Klosters im Sommer: "The place to be" / Nun startet der Vorverkauf zur sechsten Ausgabe von Klosters Music (27. Juli - 4. August 2024). (Bild: OTS kultur)
  • Musikalische Strahlkraft - Klosters im Sommer:
    Musikalische Strahlkraft - Klosters im Sommer: "The place to be" / Nun startet der Vorverkauf zur sechsten Ausgabe von Klosters Music (27. Juli - 4. August 2024). (Bild: OTS kultur)
2024-02-28 16:35:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: OTS kultur

Die vielen Kartenvorbestellungen wecken grosse Erwartungen. Nun startet der Vorverkauf zur sechsten Ausgabe von Klosters Music (27. Juli - 4. August 2024). Das Klassikfestival führt auch in diesem Sommer bedeutende sinfonische Musik mit erstklassigen Interpretinnen und Interpreten zusammen. Der Bariton Thomas Hampson, der Pianist Jan Lisiecki, der Dirigent Maxim Emelyanychev und die Geigerin Alina Ibragimova sind zum ersten Mal beim neuntägigen Musikfestival dabei. Kammermusik, Filmmusik und ein Familienkonzert haben ebenfalls wieder Platz im Festivalprogramm.

Vorverkauf gestartet

Thomas Hampson kennt man als gefeierten Opernsänger und sensiblen Kunstlied-Interpreten. Am Schweizer Nationalfeiertag ist der charismatische amerikanische Bariton von einer ganz anderen Seite zu hören, wenn er, begleitet vom Janoska Ensemble, bekannte Songs und Jazzballaden aus dem "Great American Songbook" interpretiert. Die spanische Sopranistin Nuria Rial widmet sich gemeinsam mit dem Blockflöten-Virtuosen Maurice Steger und dem La Cetra Barockorchester Basel spanischer und italienischer Musik aus dem 17. und 18. Jahrhundert ("Con Passione!" am 29.7.). Sir András Schiff wird dieses Mal gleich zwei Klavierrezitals hintereinander in der Kirche St. Jakob geben (2.8.), und das mit unterschiedlichen Programmen.

Eine breite Palette an Musik

Beim Familienkonzert nehmen Maurice Steger (Blockflöte und Leitung), Nikolaus Schmid (Erzähler) und ein Instrumentalensemble von La Cetra das Publikum mit auf die musikalische Reise von Tino Flautino und dem Kater Leo. Im Atelier Bolt bringt Gioconda Leykauf-Segantini das Werk ihres berühmten Grossvaters, des Malers Giovanni Segantini dem Publikum näher (31.7.). Lieder von Gustav Mahler (James Atkinson/Bariton, Hamish Brown/Klavier) umrahmen diesen Abend, der schon fast ausverkauft ist. Die Ausstellung mit ausgewählten Kunstdrucken von Giovanni Segantini zum Erwerb und mit Skulpturen des Gastgebers Christian Bolt ist öffentlich zugänglich und dauert bis am 23. August.

Kultureller Anziehungspunkt

Zum Festivalfinale am 4. August präsentiert das City Light Symphony Orchestra unter der Leitung von Kevin Griffiths Musik aus oscarprämierten Filmen wie "Star Wars" und "Harry Potter". "Das Festival ist im Sommer ein wichtiger kultureller Anziehungspunkt für Touristinnen und Touristen sowie Einheimische. Es strahlt weit über die Region hinaus, hat aber auch eine starke Verankerung in der Gemeinde Klosters", sagt Heinz Brand, Präsident der Stiftung Kunst & Musik, Klosters. "Die sechste Ausgabe von Klosters Music präsentiert zehn kontrastreiche Konzerte mit erstklassiger Besetzung und einem Programm aus Meisterwerken, die von einem Gefühl von Zeit und Ort geprägt sind und den Zeitgeist einfangen, in dem sie entstanden sind", erklärt David Whelton, künstlerischer Leiter des Festivals.

(Quelle:OTS kultur Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Klosters Klosters Music 2024: Vorverkauf hochkarätiges Klassikfestival