Logo newsbot.ch

Vermischtes

Aufruf zur Überprüfung von Edelrids MEGA JUL Sicherungs- und Abseilgeräten auf Absturzgefahr

Edelrid und die BFU rufen dringend dazu auf, die Sicherungs- und Abseilgeräte "MEGA JUL" aus den Chargen 2013-2023 zu überprüfen, da Defekte an der Nachsteigeröse zu einer potenziellen Absturzgefahr führen können. Besitzerinnen und Besitzer dieser Geräte sollten die Verwendung umgehend einstellen und sich auf der Website von Edelrid über die erforderliche Überprüfung informieren.

2024-02-13 11:10:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen

Edelrid ruft zusammen mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) dazu auf, die Sicherungs- und Abseilgeräte "MEGA JUL" aus den Chargen 2013-2023 zu überprüfen. Es besteht die Gefahr eines Absturzes.

Defekte können an der Nachsteigeröse auftreten. Diese Defekte zeigen sich durch Veränderungen der Metalloberfläche, die bei einer visuellen Überprüfung leicht erkennbar sind. Solche Oberflächenveränderungen können die Festigkeit des Geräts beeinträchtigen und somit eine Absturzgefahr für Benutzerinnen und Benutzer darstellen.

Verwendung einstellen und überprüfen lassen

Personen, die eines dieser Sicherungs- und Abseilgeräte besitzen, werden aufgefordert, diese nicht mehr zu verwenden und sich auf der Website von Edelrid (https://edelrid.com/ch-de/service/warnhinweis/aufruf-zur-ueberpruefung-mega-jul) über die erforderliche Überprüfung zu informieren.

(Quelle:Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Aufruf Überprüfung Edelrids MEGA JUL Sicherungs- Abseilgeräten Absturzgefahr