Logo newsbot.ch

Blaulicht

Tempolimit von 60 km/h auf Albispass-Strecke dauerhaft eingeführt

Um die Anwohnerinnen und Anwohner besser vor Motorenlärm zu schützen und die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wurde auf der Strecke über den Albispass ein Tempolimit von 60 km/h eingeführt. Die nun vorliegenden Ergebnisse zeigen, dass die Geschwindigkeitsbeschränkung positive Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit hat und deshalb ab dem 2. April 2024 dauerhaft in Kraft gesetzt wird.

  • Albispass: Nach positivem Versuch dauerhaft Tempo 60
    Albispass: Nach positivem Versuch dauerhaft Tempo 60 (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Albispass: Nach positivem Versuch dauerhaft Tempo 60
    Albispass: Nach positivem Versuch dauerhaft Tempo 60 (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Albispass: Nach positivem Versuch dauerhaft Tempo 60
    Albispass: Nach positivem Versuch dauerhaft Tempo 60 (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2024-02-09 10:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Mit dem Ziel, die Anwohnerinnen und Anwohner besser vor Motorenlärm zu schützen und die Verkehrssicherheit zu erhöhen, hat die Kantonspolizei Zürich unter Einbezug der Standortgemeinden am 3. April 2023 auf der Strecke über den Albispass versuchsweise ein Tempolimit von 60 km/h eingeführt.

  • Tempolimit von 60 km/h eingeführt, um Anwohner zu schützen und Verkehrssicherheit zu erhöhen
  • Positive Resultate zeigen, dass dauerhafte Geschwindigkeitsbeschränkung gerechtfertigt ist
  • Kantonspolizei Zürich beschließt dauerhaftes Tempolimit ab 2. April 2024 auf der Strecke zwischen Langnau a.A. und Hausen a.A.

Die nun vorliegenden Ergebnisse zeigen, dass eine dauerhafte Geschwindigkeitsbeschränkung auf dieser Strecke angezeigt ist. Es zeigte sich, dass die Geschwindigkeitsreduktion die Verkehrssicherheit erhöht und die Lärmemissionen reduziert.

Geschwindigkeitsbeschränkung wirkt sich positiv auf Verkehrssicherheit aus

Die Unfallzahlen nahmen während des nun laufenden Versuchsjahrs gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahrs ab, und auch die Unfallschwere hat sich reduziert. Zudem waren die Rückmeldungen aus der Bevölkerung entlang der Passstrecke durchwegs positiv.

Dauerhaftes Tempolimit wird ab 2. April 2024 in Kraft gesetzt

Die Kantonspolizei Zürich verfügt deshalb per 2. April 2024 im Einvernehmen mit der Baudirektion des Kantons Zürich und unter Einbezug der Gemeinden die allgemeine Höchstgeschwindigkeit ausserorts auf der Strecke zwischen Langnau a.A. und Hausen a.A. dauerhaft auf 60 km/h.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Tempolimit km/h Albispass-Strecke dauerhaft eingeführt