Logo newsbot.ch

Regional

Zustellung des Abstimmungsmaterials in Bern: Wichtige Informationen und Änderungen

Die Zustellung des Abstimmungsmaterials für die kommende Abstimmung am 3. März 2024 ist im Gange. Aufgrund eines Systemwechsels kann es zu Verzögerungen kommen, insbesondere bei gemeinsamen Haushalten. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie vorgehen sollten und wen Sie bei Fragen oder Unsicherheiten kontaktieren können.

2024-02-08 11:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Die Zustellung des Abstimmungsmaterials für die kommende Abstimmung am 3. März 2024 ist derzeit im Gange. Es gab jedoch aufgrund eines Systemwechsels einige Veränderungen, die zu Unsicherheiten bei den Stimmberechtigten führten. In diesem Artikel gibt es alle wichtigen Informationen dazu.

Wichtige Informationen zur Zustellung des Abstimmungsmaterials

  • Aktuell läuft die Zustellung des Abstimmungsmaterials.
  • Aufgrund eines Systemwechsels kann es zu Verzögerungen kommen.
  • Die Stimmberechtigten erhalten ihre Unterlagen bis zum 10. Februar 2024.

Aktuell läuft die Zustellung des Abstimmungsmaterials an die Stimmberechtigten für die kommende Abstimmung am 3. März 2024. Aufgrund eines Systemwechsels kann es passieren, dass die Unterlagen für Stimmberechtigte in einem gemeinsamen Haushalt nicht mehr am gleichen Tag eintreffen wie bisher. Diese Änderung hat bei einigen Stimmberechtigten zu Verwirrung geführt und zu entsprechenden Nachfragen geführt.

Es gibt jedoch keinen Grund zur Beunruhigung: Die Zustellung erfolgt wie geplant und die Stimmberechtigten erhalten ihre Abstimmungsunterlagen bis zum kommenden Samstag, den 10. Februar 2024. Sollten Stimmberechtigte bis dahin ihre Unterlagen nicht erhalten haben, können sie sich ab Montag, den 12. Februar, beim Stimmregister der Stadt Bern melden. Kontaktinformationen sind stimmregister@bern.ch und Telefon 031 321 50 71.

Was man über die Zustellung der Abstimmungsunterlagen wissen sollte

Es ist wichtig zu wissen, dass die Zustellung des Abstimmungsmaterials nach Plan verläuft und dass Verzögerungen nur in Bezug auf gemeinsame Haushalte auftreten können. Bitte haben Sie Geduld und warten Sie bis zum 10. Februar 2024, bevor Sie sich bei den zuständigen Stellen melden.

Es kann vorkommen, dass die Veränderungen bei der Zustellung zu Verunsicherungen führen, daher ist es ratsam, die Informationen in diesem Artikel zu lesen und bei weiteren Fragen oder Unsicherheiten die angegebenen Kontaktdaten zu verwenden. Die Stadt Bern steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei der Lösung eventueller Probleme oder Unsicherheiten zu helfen.

(Quelle:Stadt Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Zustellung Abstimmungsmaterials Änderungen