Logo newsbot.ch

Blaulicht

Illegale Geldspiele und Sportwetten: Gezielte Aktion in Bern führt zu Festnahme

Die Kantonspolizei Bern hat in einer gezielten Aktion illegales Glücksspiel und Sportwetten entlarvt und 19 Personen kontrolliert sowie eine vorläufig festgenommen. Weitere Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft durchgeführt.

2024-02-05 17:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Gestützt auf vorgängige umfangreiche Ermittlungen hat die Kantonspolizei Bern am Freitagabend, 2. Februar 2024, an der Wankdorffeldstrasse in Bern eine gezielte Aktion im Zusammenhang mit illegalen Geldspielen und Sportwetten durchgeführt. Dabei bestätigte sich der Verdacht, dass in den kontrollierten Räumlichkeiten sowohl illegale Sportwetten angeboten als auch verbotene Spielbankenspiele betrieben wurden.

19 Personen kontrolliert und eine vorläufig festgenommen

Im Zuge der Kontrolle und der damit verbundenen Hausdurchsuchung wurden unter anderem mehrere Spielautomaten, Spielbanken, Laptops sowie mehrere Tausend Franken Bargeld sichergestellt. Insgesamt wurden 19 Personen, die sich in den Räumlichkeiten aufgehalten hatten, sowie der Mieter der Räumlichkeiten kontrolliert. Eine Person wurde vorläufig festgenommen. Sie ging in den Räumlichkeiten mutmasslich ohne Bewilligung einer Erwerbstätigkeit nach und wird wegen Widerhandlung gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz zur Anzeige gebracht.

Weitere Ermittlungen im Gang

Weitere Ermittlungen, so insbesondere auch zu den Betreibern der Räumlichkeiten, sind unter der Leitung der zuständigen Staatsanwaltschaft im Gang.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Geldspiele Sportwetten: Aktion Bern führt Festnahme