Logo newsbot.ch

Regional

Umgebungsarbeiten auf der Kleinen Schanze in Bern haben begonnen

Umgebungsarbeiten auf der Kleinen Schanze beginnen: Das Parkcafé befindet sich seit Oktober 2023 in einem Umbauprozess, der nun in die nächste Etappe übergeht. Wichtige Bereiche wie das Plateau mit der Kanzel und der Bereich des Ententeichs werden vorübergehend abgesperrt, doch die restliche Parkanlage bleibt weiterhin zugänglich. Erfahren Sie auf der Website www.bern.ch/sanierung-kleine-schanze weitere Details zu den Sanierungsarbeiten.

2024-02-01 11:05:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

  • Das Parkcafé auf der Kleinen Schanze wird seit Oktober 2023 umgebaut und nun beginnen die Umgebungsarbeiten
  • Der Bereich um das Parkcafé sowie das Plateau mit der Kanzel und der Bereich des Ententeichs werden vorübergehend abgesperrt
  • Die Parkanlage bleibt außerhalb der Baustelle weiterhin nutzbar

Umgebungsarbeiten auf der Kleinen Schanze beginnen

Seit Oktober 2023 befindet sich das Parkcafé auf der Kleinen Schanze in einem Umbauprozess. Die erste Etappe der Sanierung, die den Umbau des Parkcafés selbst umfasst, hat bereits im Oktober 2023 begonnen. Nun ist es Zeit für die Umgebungsarbeiten, die ebenfalls Teil dieser ersten Etappe der Parksanierung sind. Um diese Umgebungsarbeiten durchführen zu können, wird der bisherige umzäunte Baustellenbereich erweitert. Ab dem 5. Februar 2024 werden neben dem Bereich um das Parkcafé auch das Plateau mit der Kanzel sowie der Bereich des Ententeichs vorübergehend abgesperrt. Es ist wichtig zu beachten, dass außerhalb dieser Baustelle die Parkanlage weiterhin genutzt werden kann.

Einschränkungen während der Bauphase

Während der Bauarbeiten der ersten Etappe, die voraussichtlich bis Anfang Sommer 2024 dauern werden, können bestimmte Teile der Parkanlage vorübergehend nicht zugänglich sein. Jedoch wird die gesamte Parkanlage bis zum Beginn der zweiten Etappe im Januar 2025 wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Um die Einschränkungen und freien Bereiche der Parkanlage deutlich zu machen, werden vor Ort entsprechende Schilder aufgestellt. Zudem steht das barrierefreie WC-Provisorium in der Christoffelgasse weiterhin zur Verfügung.

Informationsquelle für weitere Details

Für detaillierte Informationen zur Sanierung der Kleinen Schanze können Interessierte den Situationsplan mit dem Baustellenbereich sowie andere weiterführende Informationen auf der Website www.bern.ch/sanierung-kleine-schanze abrufen. Es lohnt sich, regelmäßig nach Updates und Neuigkeiten zu schauen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

(Quelle:Stadt Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Umgebungsarbeiten Schanze Bern