Logo newsbot.ch

Blaulicht

Einbruchsdiebstahl in Effretikon: Täter verhaftet nach Schussabgabe

Ein Täter wurde verhaftet, nachdem er in Effretikon eingebrochen war. Die Festnahme erfolgte durch eine gemeinsame Patrouille der Stadtpolizei Uster und der Gemeindepolizei Volketswil, und es gab keine Verletzten bei der Aktion.

2024-01-31 02:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

  • Täter nach Einbruch in Effretikon verhaftet
  • Gemeinsame Patrouille der Stadtpolizei Uster und Gemeindepolizei Volketswil beteiligt
  • Keine Verletzten bei Festnahme des 29-jährigen Schweizers

Nach einem Einbruchdiebstahl in Effretikon wurde der Täter am späten Dienstagabend (30.1.2024) verhaftet. Die Festnahme erfolgte durch eine gemeinsame Patrouille der Stadtpolizei Uster und der Gemeindepolizei Volketswil. Während der Anhaltung des Täterfahrzeugs kam es zu einer Schussabgabe durch die Polizei, jedoch wurde niemand verletzt.

Meldung führt zur Festnahme

Gegen 22.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich ein Bürgerhinweis ein. Eine Person hatte beobachtet, wie ein Mann in Effretikon Pneus aus einem Pneuhaus entwendete. Als der Einbrecher den Melder bemerkte, floh er mit einem weißen Auto. Kurze Zeit später konnte das besagte Fahrzeug von einer Gemeinschaftspatrouille der Kommunalpolizeien gesichtet werden, die sofort die Verfolgung aufnahm.

Festnahme nach Schussabgabe

Bei der Anhaltung des Täterfahrzeugs in Tagelswangen kam es zu einer Schussabgabe seitens der Polizei. Der Tatverdächtige, ein 29-jähriger Schweizer, konnte jedoch ohne Verletzungen festgenommen werden. Weder bei der Polizeiaktion noch bei dem Einbruch selbst wurden Personen verletzt. Die Ermittlungen zu dem Vorfall laufen weiterhin.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Effretikon Einbruchsdiebstahl Effretikon: Täter verhaftet Schussabgabe