Logo newsbot.ch

Blaulicht

Algerier bei Diebstahl in Lokal in der Schweiz festgenommen

Ein 28-jähriger Algerier wurde beim Diebstahl eines Portemonnaies beobachtet und nach einer kurzen Flucht von Spätgästen gestellt. Die Polizei hat festgestellt, dass der Mann illegal in der Schweiz ist und zur Fahndung ausgeschrieben ist.

2024-01-30 19:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • Ein 28-jähriger Mann wurde bei einem Diebstahl beobachtet
  • Nach einer kurzen Flucht wurde er eingeholt
  • Der Mann befindet sich illegal in der Schweiz und ist zur Fahndung ausgeschrieben

Am frühen Samstagmorgen (29.09.2018) betrat ein 28-jähriger Algerier ein Lokal und entwendete aus einer Handtasche ein Portemonnaie. Nachdem er kurz nach 2 Uhr morgens geflüchtet war, beobachteten Spätgäste den Vorfall und nahmen sofort die Verfolgung auf. Schließlich wurden sie erfolgreich und konnten den Dieb stellen.

Die Polizei stellt illegalen Aufenthalt und Fahndungsstatus des Diebes fest

Bis zum Eintreffen der Polizei hielten die Passanten den 28-Jährigen fest. Während der anschließenden Abklärungen stellten die Beamten fest, dass der Algerier sich illegal in der Schweiz aufhält und in verschiedenen Kantonen zur Fahndung ausgeschrieben ist. Aufgrund dieser Erkenntnisse wurde der Dieb festgenommen.

Der Dieb wird festgenommen

Es bleibt abzuwarten, welche weiteren Schritte gegen den 28-jährigen Mann eingeleitet werden. Die Polizei wird untersuchen, ob er für ähnliche Straftaten verantwortlich ist und er sich möglicherweise in einer organisierten Diebesbande befindet. Die Zivilpersonen, die den Dieb gestellt haben, werden für ihr schnelles Handeln und ihre Zivilcourage gelobt. Ihre Hilfe führte zur schnellen Festnahme des Täters und zeigt, wie wichtig das Mitwirken der Bevölkerung bei der Verbrechensbekämpfung ist.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Algerier Diebstahl