Logo newsbot.ch

Ausland

Stärkste zerstörerische Kampagne in Israel - UN-Generalsekretär fordert humanitären Waffenstillstand

Das unerbittliche israelische Bombardement des Gazastreifens als Reaktion auf die schrecklichen Terroranschläge der Hamas erreicht laut UN-Generalsekretär Antonio Guterres eine neue Stufe der Zerstörung und fordert zunehmend Opfer unter der Zivilbevölkerung. Eine sofortige humanitäre Waffenruhe wird gefordert, um die Gewalt zu beenden und weitere Eskalationen zu verhindern.

Nahost-Krieg: UN-Generalsekretär Guterres nennt Ablehnung einer Zweistaatenlösung „inakzeptabel“
Nahost-Krieg: UN-Generalsekretär Guterres nennt Ablehnung einer Zweistaatenlösung „inakzeptabel“ (Bild: UNO)

2024-01-30 11:30:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: UNO

  • Stärkste zerstörerische Kampagne in Israel - UN-Generalsekretär
  • Zunehmende Opfer unter Zivilbevölkerung im Gaza-Streifen
  • Forderung nach sofortigem humanitärem Waffenstillstand

Das unerbittliche israelische Bombardement des Gazastreifens als Reaktion auf die schrecklichen Terroranschläge der Hamas sei laut UN-Generalsekretär Antonio Guterres die stärkste zerstörerische Kampagne während seiner Amtszeit. Die Zahl der Opfer unter der Zivilbevölkerung, darunter Frauen, Kinder und UN-Mitarbeitende, sei in kürzester Zeit beispiellos und weiter steigend.

Humanitärer Waffenstillstand gefordert

Mehr als 100 Tage nach dem Beginn des Konflikts seien immer noch über 100 Menschen in Geiselhaft. Guterres betonte, dass er nicht aufgeben werde, einen sofortigen humanitären Waffenstillstand zu fordern. Dies sei die einzige Möglichkeit, um den Albtraum für die Zivilbevölkerung im Gaza-Streifen zu beenden, die Freilassung aller Geiseln zu ermöglichen und eine Ausweitung des Konflikts auf die gesamte Region zu verhindern.

Forderung nach Reform des Sicherheitsrats

Guterres forderte zudem eine Reform des Sicherheitsrats und betonte, dass dieser durch geopolitische Spaltungen gelähmt sei. Die Zusammensetzung des Rates widerspiegele nicht die Realität der heutigen Welt. Der Sicherheitsrat besteht aus 15 Mitgliedern, von denen fünf – China, Frankreich, Russland, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten – das Recht haben, gegen jede Resolution ein Veto einzulegen.

(Quelle:UNO Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Stärkste zerstörerische Kampagne Israel UN-Generalsekretär humanitären Waffenstillstand