Logo newsbot.ch

Sport

SFSL 8. Runde: AS Charmilles besiegt FC Peseux Comète und zieht gleich

Am vergangenen Wochenende fand die 8. Runde der Schweizerischen Futsal Super League (SFSL) statt, bei der der Kampf um die Playoff-Plätze in allen vier Gruppen weiterhin offen ist und die letzten beiden Gruppenspiele mit Spannung erwartet werden. AS Charmilles setzte ein Zeichen mit einem klaren Sieg gegen den FC Peseux Comète, wodurch sie punktemäßig gleichziehen und die begehrten Playoff-Plätze in Sichtweite haben.

8. Runde der SFSL: Emmenbrücke mit Kantersieg gegen Leader Küssnacht, Spannung im Kampf um die Playoff-Plätze Männer-Nationaltea...
8. Runde der SFSL: Emmenbrücke mit Kantersieg gegen Leader Küssnacht, Spannung im Kampf um die Playoff-Plätze Männer-Nationaltea... (Bild: Schweizerischer Fussballverband)

2024-01-29 16:32:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Schweizerischer Fussballverband

  • Am vergangenen Wochenende fand die 8. Runde der SFSL statt
  • Der Kampf um die Playoff-Plätze bleibt in allen vier Gruppen offen
  • AS Charmilles besiegt den FC Peseux Comète klar und zieht punktemäßig gleich

Am vergangenen Wochenende fand die 8. Runde der Schweizerischen Futsal Super League (SFSL) statt. In allen vier Gruppen der Liga bleibt der Kampf um die Playoff-Plätze weiterhin offen und die letzten beiden Gruppenspiele werden mit Spannung erwartet.

AS Charmilles setzt Zeichen mit klarem Sieg gegen FC Peseux Comète

Ein deutliches Zeichen setzte AS Charmilles, indem sie den FC Peseux Comète mit 10:4 besiegten. Dadurch zieht AS Charmilles punktegleich mit dem zweitplatzierten FC Peseux Comète gleich. Es bleibt abzuwarten, welche Teams sich die begehrten Playoff-Plätze sichern werden.

US Terre Sainte gewinnt Kellerduell gegen Futsal Club Gland

Im Kellerduell gewann US Terre Sainte mit 7:2 gegen Futsal Club Gland. Damit konnten sie wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln. Die letzten beiden Gruppenspiele versprechen viel Spannung für diese beiden Teams.

Racing Club Lausanne behauptet Tabellenführung

Racing Club Lausanne behauptet seine Tabellenführung in Gruppe 1 und schlägt Ajax Fribourg Futsal mit 10:3. Damit nimmt Racing Club Lausanne einen komfortablen Vorsprung von 4 Punkten auf das zweitplatzierte FC Peseux Comète mit. Ajax Fribourg bleibt mit 13 Punkten weiterhin im Rennen um Platz 2 der Gruppe 1.

In Gruppe 2 behalten Leader Jester 04 Baden die Tabellenführung durch einen klaren 11:5-Auswärtssieg gegen Friends United 2. Der FC Le Parc überzeugte ebenfalls mit einem 13:5-Sieg gegen The Blues FC Limmattal und bleibt punktgleich mit Jester 04 Baden an der Tabellenspitze. The Blues FC Limmattal rutscht nach dieser Niederlage auf den letzten Tabellenplatz der Gruppe 2 ab.

Die Überraschung der Runde ereignete sich in Gruppe 3, als der Leader MNK Kuna Futsal Küssnacht dem FC Emmenbrücke klar mit 4:15 unterlag. Trotz dieser Niederlage behält Kuna Futsal Küssnacht die Tabellenspitze. Im Duell zwischen US Jogaleros Brissago und dem SC Kriens behielten die Krienser die Oberhand und siegten deutlich mit 16:5. Somit weisen sie nun gleich viele Punkte wie das zweitplatzierte Futsal Löwen Zürich und das drittplatzierte FC Emmenbrücke auf.

Im Spitzenspiel zwischen MNK Croatia 97 und SC Wipkingen ZH Futsal endete die Partie mit einem 7:7-Unentschieden. Trotzdem behalten MNK Croatia 97 einen komfortablen Vorsprung von 5 Punkten auf Verfolger SC Wipkingen ZH Futsal. In der Gruppe 4 meldet sich Benfica Rorschach mit einem 5:3-Sieg gegen FC Wil 1900 Futsal 2 im Kampf um die Playoff-Plätze zurück und liegt nun nur einen Punkt hinter den Futsal Golden Lions und SC Wipkingen ZH Futsal. Es bleibt spannend, welche beiden Teams sich die begehrten Playoff-Plätze sichern werden.

(Quelle:Schweizerischer Fussballverband Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Peseux SFSL 8. Runde: Charmilles besiegt Peseux Comète