Logo newsbot.ch

Blaulicht

Selbstunfall in Wolfhalden: Glücklicherweise keine Verletzten, aber erheblicher Sachschaden

Am Samstag, den 27. Januar 2024, ereignete sich in Wolfhalden ein Selbstunfall mit einem Personenwagen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, aber es entstand erheblicher Sachschaden.

  • Selbstunfall mit Auto
    Selbstunfall mit Auto (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall mit Auto
    Selbstunfall mit Auto (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall mit Auto
    Selbstunfall mit Auto (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall mit Auto
    Selbstunfall mit Auto (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2024-01-28 11:00:22
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

  • Am Samstag, 27. Januar 2024, kam es in Wolfhalden zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen.
  • Es gab keine Verletzten, jedoch Sachschaden.
  • Das Fahrzeug kippte in einer Linkskurve zur Seite und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Am Samstag, den 27. Januar 2024, ereignete sich in Wolfhalden ein Selbstunfall mit einem Personenwagen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, aber es entstand erheblicher Sachschaden.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach 22.20 Uhr, als ein 29-jähriger Mann von Wolfhalden in Richtung Lachen fuhr. In der Nähe der Lippenrüti kam das Fahrzeug in einer Linkskurve über den rechten Straßenrand hinaus und geriet auf das ansteigende Wiesenbord. Das Auto kippte zur Seite und blieb auf dem Dach liegen.

Sachschaden und unverletzter Fahrer

Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Franken. Um das Fahrzeug abzutransportieren, wurde das Pannenfahrzeug der Bereitschaftsgarage gerufen.

Fahrzeug kam von der Straße ab

Der genaue Grund, weshalb das Auto von der Straße abkam, ist derzeit noch unklar. Die örtlichen Behörden haben die Ermittlungen aufgenommen, um die genaue Ursache des Unfalls festzustellen.

Es bleibt zu hoffen, dass ähnliche Unfälle in Zukunft vermieden werden können und dass alle Verkehrsteilnehmer stets mit angemessener Vorsicht und Aufmerksamkeit agieren, um die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten.

(Quelle:Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Wolfhalden Wolfhalden: Glücklicherweise Verletzten,