Logo newsbot.ch

Vermischtes

USA stoppt neue LNG-Exportprojekt-Zulassungen - Klimakrise wird angegangen

USA stoppt neue LNG-Exportprojekt-Zulassungen Die USA haben eine vernünftige Entscheidung getroffen, indem sie alle neuen Zulassungen für LNG-Exportprojekte stoppen, um dem Klima eine Chance zu geben. Klimaorganisationen warnen schon lange vor der Notwendigkeit, neue Öl- und Gasprojekte zu stoppen, und betonen, dass erneuerbare Energien der Schlüssel zur Abwendung der Klimakrise sind.

2024-01-26 16:10:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Greenpeace

  • US stops new LNG export project approvals
  • Climate bodies warn about the need to stop new oil and gas
  • Renewable energy is the key to averting the climate crisis

US stoppt neue LNG-Exportprojekt-Zulassungen

Wir freuen uns, dass die USA dem Klima eine Chance geben, indem sie diese vernünftige Entscheidung treffen, alle neuen LNG-Exportprojekt-Zulassungen, wie die CP2-Kohlenstoffbombe, zu stoppen. Wenn die USA ihre Verpflichtungen aus dem Pariser Abkommen ernst nehmen wollen, muss diese Pause dauerhaft werden. Globale Klimaorganisationen warnen uns schon lange, dass wir bis 2050 eine Netto-Null erreichen und einen friedlichen und lebenswerten Planeten sichern müssen, indem wir neue Öl- und Gasprojekte stoppen.

Klimaorganisationen warnen vor neuen Öl- und Gasprojekten

Trotz dessen, was die Industrie Ihnen glauben machen möchte, ist LNG eine schmutzige, umweltschädliche fossile Brennstoffquelle, die zur Klimakrise - unserer größten Existenzbedrohung - beiträgt und gestoppt werden muss. LNG ist keine Übergangsenergie und die USA brauchen keine neuen Gasproduktionsanlagen, LNG-Terminals und Exporte, und Importländer wie die EU brauchen kein Gas. Der beste Weg, ein sicheres globales Energiesystem zu gewährleisten und die Klimakrise abzuwenden, besteht darin, den Ausbau erneuerbarer Energien wie Sonne und Wind zu beschleunigen und sich verstärkt auf Nachfragereduzierung und Energieeffizienz zu konzentrieren.

Erneuerbare Energien sind der Schlüssel zur Klimakrise

Um unsere Webseite zu besuchen und die von uns angebotenen Funktionen nutzen zu können, sind diese Cookies aus technischen Gründen erforderlich. Diese Cookies dienen dazu, Sie zwischen aufeinanderfolgenden Besuchen zu erkennen und Ihnen so ein besseres Erlebnis zu bieten, indem Ihre Zustimmungspräferenzen gespeichert werden sowie die zuletzt besuchte Greenpeace.org-Webseite.

Datenerfassung und Analyse für eine optimierte Webseite

Wir verwenden Tracking- und Analysetools, um eine kontinuierliche Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite sicherzustellen. Diese Cookies ermöglichen es uns, statistische und anonymisierte Daten zu sammeln, z. B. wie Besucher unsere Webseite nutzen oder welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden, um letztendlich Greenpeace.org zu verbessern und Ihnen ein besseres Erlebnis unserer Webseite zu bieten.

Effektives Online-Marketing mit relevanten Anzeigen

Zusätzlich zu den oben genannten Performance-Cookies können wir auch Cookies von Drittanbieterdiensten (z. B. Facebook oder Google) in Ihrem Browser platzieren, um die Wirksamkeit unserer Online-Marketingstrategien zu verfolgen und Ihnen relevantere Anzeigen anzubieten. Diese Cookies können auch verwendet werden, um Ihnen Werbung anzuzeigen, nachdem Sie unsere Webseite verlassen haben (Retargeting-Cookies).

(Quelle:Greenpeace Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

LNG-Exportprojekt-Zulassungen Klimakrise