Logo newsbot.ch

Regional

Veloabstellplatzkonzept: Onlineumfragen für Quartiere Südost und Lachen starten im Februar

Die Stadtverwaltung von St.Gallen bittet die Bevölkerung um Rückmeldung zum Veloabstellplatzkonzept, um die bestehenden Veloabstellplätze zu verbessern und zu erweitern. Onlineumfragen auf der e-Mitwirkungsplattform werden ab Februar 2024 durchgeführt, um die Bedürfnisse der Bevölkerung zu ermitteln.

Wo braucht die Stadt St.Gallen neue Veloabstellplätze?
Wo braucht die Stadt St.Gallen neue Veloabstellplätze? (Bild: Stadt St. Gallen)

2024-01-25 11:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt St. Gallen

Die Stadtverwaltung bittet die Bevölkerung um Rückmeldung zum Veloabstellplatzkonzept

  • Die Stadtverwaltung will wissen, an welchen Orten die bestehenden Veloabstellplätze verbessert oder erweitert werden sollen.
  • Ab Februar 2024 werden Onlineumfragen auf der e-Mitwirkungsplattform durchgeführt, um die Bedürfnisse der Bevölkerung zu ermitteln.
  • Das Veloabstellplatzkonzept wird quartierweise umgesetzt und soll das Veloverkehrsaufkommen in St. Gallen erhöhen.

Die Stadt St. Gallen plant, den Anteil des Veloverkehrs am Gesamtverkehrsaufkommen drastisch zu steigern. Aus diesem Grund wurde im Mai 2021 die Velo-Initiative vom Stadtparlament angenommen. Ein Rahmenkredit in Höhe von 15 Millionen Franken wurde bewilligt, um die Infrastruktur für Fahrräder zu verbessern. Ein Projekt im Rahmen dieser Initiative ist die Umsetzung des Veloabstellplatzkonzepts. Die Stadt plant, komfortable öffentliche Veloabstellanlagen mit genügend Abstellplätzen in der gesamten Stadt anzubieten.

Um den Bedarf an Veloabstellplätzen festzustellen, führt die Stadt in den kommenden Monaten Onlineumfragen in allen Quartieren durch. Auf der e-Mitwirkungsplattform der Stadt St.Gallen können interessierte Personen den gewünschten Standort, die Größe der Veloabstellanlage und Bemerkungen angeben. Die Vorschläge der Bevölkerung werden daraufhin mit dem bestehenden Veloabstellplatzkonzept abgestimmt und auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Anschließend sollen an geeigneten Standorten bestehende Abstellplätze aufgewertet oder erweitert und neue Veloabstellplätze geschaffen werden.

Onlineumfragen für die Quartiere Südost und Lachen starten im Februar

Die Mitwirkung der ersten beiden Quartiere, Südost und Lachen, beginnt im Februar. Die Quartierbewohner und Interessierte sind auf der e-Mitwirkungsplattform der Stadt St.Gallen eingeladen, an den Umfragen teilzunehmen. Die Umfrage steht allen Interessierten offen und läuft bis zum 17. März 2024.

(Quelle:Stadt St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Lachen Veloabstellplatzkonzept: Onlineumfragen Quartiere Südost Lachen starten