Logo newsbot.ch

Regional

Zusatzkredit für bauliche Eingriffe im Gesundheitszentrum in Zürich-Albisrieden beantragt

Zusatzkredit von 3 Millionen Franken beantragt für bauliche Eingriffe im Gesundheitszentrum, um den optimalen Betrieb in Zürich-Albisrieden sicherzustellen. Neugestaltung der Aussenflächen für ökologischere Umgebungsgestaltung geplant.

2024-01-24 13:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

  • Bauliche Eingriffe im Bestand des Gesundheitszentrums Bachwiesen für optimalen Betrieb erforderlich
  • Zusatzkredit von 3 Millionen Franken beantragt
  • Neugestaltung der Aussenflächen für ökologisch wertvollere Umgebungsgestaltung geplant

Zusatzkredit für bauliche Eingriffe im Gesundheitszentrum beantragt

Um das Gesundheitszentrum für das Alter Bachwiesen in Zürich-Albisrieden optimal betreiben zu können, sind bauliche Eingriffe im Bestand erforderlich. Diese Maßnahmen dienen der Erfüllung veränderter betrieblicher Anforderungen und müssen finanziert werden. Aus diesem Grund hat der Stadtrat einen Zusatzkredit von 3 Millionen Franken beim Gemeinderat beantragt.

Bis 2029 ist geplant, das bestehende Haus A des Gesundheitszentrums durch einen Neubau mit 120 Plätzen und einem ambulanten Tageszentrum zu ersetzen. Für dieses Projekt wurden bereits 6,3 Millionen Franken bewilligt. Nach Abschluss des Vorprojekts stellt sich jedoch heraus, dass aufgrund der veränderten Anforderungen zusätzliche Mittel benötigt werden.

Weitere bauliche Eingriffe für optimierten Betrieb erforderlich

Neben dem Neubau sind auch in den Bestandsbauten B und C des Gesundheitszentrums Bachwiesen bauliche Eingriffe erforderlich. Diese Maßnahmen sollen sicherstellen, dass der Betrieb optimal funktioniert und den neuen Anforderungen gerecht wird. Darüber hinaus haben sich die Kosten für den Wohnbau sowie die Mehrwertsteuererhöhung erhöht. Es müssen auch eine Trafostation ersetzt, eine Photovoltaik-Anlage installiert und zusätzliche technische Ausstattungen für die spezialisierte Pflege der Bewohner*innen erworben werden.

Um eine ökologisch wertvollere Umgebungsgestaltung zu realisieren, ist auch eine Neugestaltung der Aussenflächen geplant. Diese Maßnahmen sollen sicherstellen, dass die Umgebung optimal genutzt werden kann und den Bedürfnissen des Gesundheitszentrums entspricht. Um die Planung unter Berücksichtigung der neuen Anforderungen fortsetzen zu können, beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat neue einmalige Ausgaben von 3 Millionen Franken.

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Zusatzkredit bauliche Eingriffe Gesundheitszentrum Zürich-Albisrieden beantragt