Logo newsbot.ch

Blaulicht

Einbruchsserie im Raum Flawil/Gossau: Kriminalität hinterlässt hohe Sachschäden

Mehrere Einbrüche im Raum Flawil/Gossau: Kriminelle Täter verüben innerhalb weniger Tage mehrere Einbrüche in Einfamilienhäuser, eine Autogarage und einen Sportclub. Es wird untersucht, ob es sich um die gleiche Täterschaft handelt. Erfahren Sie mehr über die Einzelheiten und informieren Sie sich über präventive Maßnahmen, um solche Vorfälle zu vermeiden. #Einbrüche #Flawil #Gossau #Sicherheit

  • Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche
    Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche
    Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche
    Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche
    Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche
    Flawil / Gossau: Mehrere Einbrüche (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2023-11-26 11:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • Unbekannte Täter verüben Einbrüche in zwei Einfamilienhäuser, eine Autogarage und einen Sportclub
  • Ein Sachschaden von mehreren tausend Franken entsteht
  • Es wird untersucht, ob es sich um dieselbe Täterschaft handelt

In der Zeit zwischen Donnerstagmittag und Sonntagmorgen (26.11.2023) sind im Raum Flawil/Gossau mehrere Einbrüche verübt worden. Die unbekannten Täterschaften drangen in zwei Einfamilienhäuser, eine Autogarage und einen Sportclub ein. Die Tatorte befinden sich an der Wilerstrasse, der Niederuzwilerstrasse, am Schwanenweg und an der Oberstrasse. Die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen ermittelt, ob es sich bei den Einbrüchen um dieselbe Täterschaft handelt.

Am Schwanenweg in Gossau ist die Täterschaft zwischen Donnerstagmittag und Samstagmorgen über den Balkon in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Die Einbrecher öffneten gewaltsam die Balkontür und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von etwa 2'000 Franken.

Des Weiteren wurde die Tür eines Sportclubs an der Wilerstrasse in Flawil zwischen Freitagabend und Samstagmorgen aufgebrochen. Die Täterschaft entwendete Bargeld aus einer Geldkassette, die genaue Höhe ist noch unbekannt.

Ermittlungen zur möglichen Verbindung der Einbrüche

Insgesamt entstand bei den Einbruchsfällen ein hoher Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun, ob es sich um eine Täterschaft handelt, die für alle Einbrüche verantwortlich ist. Die Bewohner im Raum Flawil/Gossau werden dazu aufgerufen, bei verdächtigen Beobachtungen oder Hinweisen Kontakt zur Kantonspolizei St.Gallen aufzunehmen.

Präventive Maßnahmen gegen Einbrüche

Um Einbrüchen vorzubeugen, empfiehlt die Polizei, Wohnung oder Haus immer gut abzuschließen und bei Abwesenheit dafür zu sorgen, dass keine Anzeichen von Abwesenheit erkennbar sind. Des Weiteren sollten keine Wertgegenstände sichtbar durch Fenster oder Türen sein, um potenzielle Täter nicht anzulocken. Bei längeren Abwesenheiten kann man außerdem Freunde, Familienmitglieder oder Nachbarn bitten, regelmäßig nach der Wohnung oder dem Haus zu schauen und den Briefkasten zu leeren, um den Eindruck der Anwesenheit aufrechtzuerhalten.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Flawil Einbruchsserie Raum Flawil/Gossau: Kriminalität hinterlässt Sachschäden