Logo newsbot.ch

Inland

Positive Tendenz im gesellschaftlichen Leben: Neue Studie zeigt Fortschritte in Schweizer Kantonen

Positive Tendenz im gesellschaftlichen Leben in Schweizer Kantonen Die neuesten Zahlen des Netzwerks Cercle Indicateurs zeigen eine positive Entwicklung in den Schweizer Kantonen. Stabile Entwicklung des sozialen Zusammenhalts und hohe politische Teilnahme. Mietpreisniveau steigt, aber Auswirkungen der Pandemie noch nicht vollständig erfasst. Mehrere Indikatoren zum gesellschaftlichen Leben in den Schweizer Kantonen zeigen eine positive Tendenz. Das geht aus den neusten Zahlen des Netzwerks Cercle Indicateurs hervor. Das Indikatorensystem misst regelmässig den Stand der nachhaltigen Entwicklung in Kantonen und Städten. Lassen Sie sich von den detaillierten Ergebnissen überraschen! #SchweizerKantone #sozialerZusammenhalt #nachhaltigeEntwicklung

2023-11-16 11:16:46
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Bundesamt für Raumentwicklung

Positive Tendenz im gesellschaftlichen Leben in Schweizer Kantonen

  • Die neuesten Zahlen des Netzwerks Cercle Indicateurs zeigen positive Entwicklung in den Schweizer Kantonen
  • Stabile Entwicklung des sozialen Zusammenhalts und hohe politische Teilnahme
  • Mietpreisniveau steigt, aber Auswirkungen der Pandemie noch nicht vollständig erfasst

Mehrere Indikatoren zum gesellschaftlichen Leben in den Schweizer Kantonen zeigen eine positive Tendenz. Das geht aus den neusten Zahlen des Netzwerks Cercle Indicateurs hervor. Das Indikatorensystem misst regelmässig den Stand der nachhaltigen Entwicklung in Kantonen und Städten.

Stabile Entwicklung des sozialen Zusammenhalts und hohe politische Teilnahme

Die Resultate beruhen auf Daten von 19 Kantonen. Sie zeigen eine stabile Entwicklung des sozialen Zusammenhalts. Sichtbar ist dies beispielsweise an der politischen Teilnahme. Die durchschnittliche Stimmbeteiligung bei eidgenössischen Abstimmungen und bei den Nationalratswahlen zwischen 2018 und 2021 lag bei 50,5 Prozent und damit so hoch wie nie seit 2003. Der durchschnittliche Anteil der Sozialhilfeempfängerinnen und -empfänger wiederum blieb 2021 mit 2,74 Prozent auf einem tiefen Niveau. 2020 betrug er 2,84 Prozent. Zu beachten ist, dass diese Zahlen die Folgen der Corona-Pandemie erst bedingt erfassen.

Mietpreisniveau steigt, aber Auswirkungen der Pandemie noch nicht vollständig erfasst

Das Mietpreisniveau ist ein Indikator für die Lebensbedingungen der Bevölkerung. Der durchschnittliche monatliche Mietpreis pro Quadratmeter stieg von 2003 bis 2021 um total 2,70 Franken auf 17,70 Franken. Die jüngsten Entwicklungen auf dem Mietwohnungsmarkt spiegeln sich in diesen Zahlen noch nicht.

Cercle Indicateurs: Messung und Vergleich der nachhaltigen Entwicklung

Das Indikatorensystem Cercle Indicateurs wird von den Bundesämtern für Raumentwicklung (ARE) und Statistik (BFS) sowie von Kantonen und Städten getragen und erlaubt auch Vergleiche. So bestehen bei einzelnen Indikatoren für den sozialen Zusammenhalt klare Unterschiede zwischen den Kantonen, beispielsweise bei der Sozialhilfequote.

Cercle Indicateurs ist ein nationales Netzwerk, das seit 2003 existiert. Das Indikatorensystem dient dazu, den Stand der nachhaltigen Entwicklung von Kantonen und Städten zu messen und zu vergleichen. Die rund 30 Indikatoren umfassen verschiedene Themen wie Natürliche Lebensgrundlagen, Energie und Klima, Raumentwicklung und Mobilität, Produktion und Konsum, Bildung, Forschung und Innovation, Wirtschafts- und Finanzsystem, Gesundheit, Sozialer Zusammenhalt, Lebensbedingungen sowie Governance.

Rund zwei Drittel der Daten stammen aus der Statistik des BFS, während ein Drittel von den Kantonen und Städten beigesteuert wird. Die Indikatoren der Kantone werden alle zwei Jahre aktualisiert, während diejenigen der Städte alle zwei Jahre teilweise und alle vier Jahre vollständig aktualisiert werden. Die vorliegenden Ergebnisse beruhen auf Daten aus 19 Kantonen: Aargau, Appenzell-Ausserrhoden, Basel-Landschaft, Bern, Freiburg, Genf, Glarus, Luzern, Neuenburg, Solothurn, St. Gallen, Schwyz, Tessin, Thurgau, Uri, Waadt, Wallis, Zug und Zürich.

(Quelle:Bundesamt für Raumentwicklung Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Tendenz Leben: Fortschritte