Logo newsbot.ch

Blaulicht

Jugendlicher verunfallt bei Strolchenfahrt in Jenins: Kantonspolizei Graub├╝nden ermittelt zur Unfallursache

­čô░ "Jugendlicher verunfallt bei Strolchenfahrt in Jenins: Polizei ermittelt zur Unfallursache" In der Nacht auf Sonntag ereignete sich in Jenins ein spektakul├Ąrer Unfall, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht: Ein 15-j├Ąhriger Jugendlicher unternahm eine gef├Ąhrliche Strolchenfahrt und kam von der Stra├če ab. Obwohl das Auto nach dem Zusammensto├č auf der Seite liegen blieb, blieb der Minderj├Ąhrige unverletzt. Die Kantonspolizei Graub├╝nden hat mit den Ermittlungen zur Unfallursache begonnen, um zu kl├Ąren, was zu diesem Vorfall gef├╝hrt hat. Weitere Informationen werden im Rahmen der Untersuchung bekannt gegeben. #Unfalluntersuchung #Strolchenfahrt #Jenins

Jenins: Jugendlicher auf Strolchenfahrt verunfallt
Jenins: Jugendlicher auf Strolchenfahrt verunfallt (Bild: Kantonspolizei Graub├╝nden)

2023-11-13 11:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graub├╝nden

  • Jugendlicher verunfallt bei Strolchenfahrt in Jenins
  • 15-J├Ąhriger f├Ąhrt unverletzt an Stra├če ab und kollidiert mit Stauden
  • Kantonspolizei Graub├╝nden ermittelt zur Unfallursache

In der Nacht auf Sonntag ereignete sich in Jenins ein Unfall, bei dem ein Jugendlicher auf einer Strolchenfahrt verunfallt ist. Gl├╝cklicherweise konnte der Minderj├Ąhrige das auf der Seite liegende Auto unverletzt verlassen.

Der 15-J├Ąhrige hatte in der Nacht den Autoschl├╝ssel an sich genommen und begonnen, eine Strolchenfahrt in Chur zu unternehmen. Ohne Begleitung fuhr er ├╝ber die Deutsche Stra├če nach Landquart und anschlie├čend in Richtung Maienfeld. Gegen 1 Uhr bog er dann in die Wiesenstra├če Richtung Jenins ab. In einer Linkskurve verlor er jedoch die Kontrolle ├╝ber das Auto seines Vaters und kam rechtsseitig von der Stra├če ab.

Kollision mit Staudengruppe

Das Auto wurde durch eine B├Âschung angehoben und kollidierte schlie├člich mit einer Staudengruppe. Das Fahrzeug kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Gl├╝cklicherweise blieb der Jugendliche unverletzt und konnte eigenst├Ąndig aus dem Auto aussteigen.

Ermittlungen zur Unfallursache

Die Kantonspolizei Graub├╝nden hat die Ermittlungen zur Strolchenfahrt sowie zur Kl├Ąrung der Unfallursache aufgenommen. Es wird nun untersucht, wie es zu dem Unfall kommen konnte und ob der Jugendliche m├Âglicherweise unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand. Weitere Einzelheiten sollen im Zuge der Ermittlungen gekl├Ąrt werden.

(Quelle:Kantonspolizei Graub├╝nden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Jenins Jugendlicher verunfallt Strolchenfahrt Jenins: Graub├╝nden Unfallursache