Logo newsbot.ch

Blaulicht

32-jähriger Vermisster wieder aufgetaucht: Polizei hebt Vermisstmeldung auf

Die Vermisstmeldung eines 32-jährigen Mannes in Zürich wurde widerrufen, da er in guter Gesundheit gefunden wurde. Die Polizei dankt allen für ihre Unterstützung bei der Suche.

2023-11-06 10:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

  • Revokation der Vermisstmeldung vom 5. November 2023, 15 Uhr.

Die Polizei in Zürich hat die Vermisstmeldung eines 32-jährigen Mannes widerrufen. Der Mann, der seit dem 3. November vermisst wurde, ist wieder aufgetaucht und befindet sich in guter Gesundheit.

Die Polizei hatte die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten gebeten. Es wurde angenommen, dass er möglicherweise in Gefahr war, da er zuletzt in einem besorgniserregenden Zustand gesehen wurde.

Nach intensiven Ermittlungen gelang es den Behörden den Aufenthaltsort des Mannes zu ermitteln. Er wurde schließlich in einer benachbarten Stadt gefunden und in Obhut genommen.

Es wird vermutet, dass der Mann freiwillig untergetaucht war und persönliche Probleme hatte. Die genauen Umstände seines Verschwindens werden derzeit untersucht.

Die Polizei dankt der Bevölkerung für ihre Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten.

(Quelle:Stadtpolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

32-jähriger Vermisster Vermisstmeldung