Logo newsbot.ch

Inland

Angriff auf Schweizer Botschaft in Washington: Steine beschädigen Fassade

Die Schweizer Botschaft in Washington wurde von einer Gruppe Trump-Unterstützern angegriffen, wobei sie Steine auf das Gebäude warfen und die Fassade beschädigten. Die Regierung der Schweiz hat den Vorfall verurteilt und Ermittlungen eingeleitet.

2023-10-17 16:15:31
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

  • Der Artikel handelt von einem Vorfall in der Schweiz.
  • Die Schweizer Botschaft in Washington wurde von einer Gruppe Befürworter von Präsident Trump angegriffen.
  • Die Angreifer warfen Steine auf das Gebäude und beschädigten die Fassade.

Am letzten Dienstag wurde die Schweizer Botschaft in Washington von einer Gruppe Unterstützer von Präsident Trump angegriffen. Die Angreifer bewarfen das Gebäude mit Steinen, wodurch die Fassade beschädigt wurde. Die Gruppe protestierte gegen die angeblichen Einmischungen der Schweizer Regierung in die amerikanische Politik. Die Schweizer Behörden haben den Vorfall verurteilt und Ermittlungen eingeleitet. Bisher sind noch keine Festnahmen erfolgt. Die Botschaft bleibt vorerst geschlossen, um die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten. Die Schweizer Regierung hat ihre Besorgnis über den Vorfall ausgedrückt und betont, dass sie neutral bleibt und sich nicht in die Angelegenheiten anderer Länder einmischt. Die Medienstelle des EDA steht für weitere Informationen zur Verfügung.

(Quelle:Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Angriff Botschaft Washington: Steine beschädigen Fassade