Logo newsbot.ch

Sport

Schweiz führt Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen ein.

Die Schweiz führt ab dem 18. Januar eine landesweite Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen ein, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und die Bevölkerung zu schützen. Diese Maßnahme ist Teil des umfassenden Maßnahmenpakets zur Bekämpfung der steigenden Fallzahlen.

2023-09-29 15:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: BSC Young Boys

  • Die Schweizer Regierung hat beschlossen, weitere Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zu ergreifen.
  • Es wird eine landesweite Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen eingeführt.
  • Die Maßnahme tritt ab Montag, dem 18. Januar, in Kraft.

Die Schweiz hat beschlossen, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, indem sie eine landesweite Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen einführt. Ab dem 18. Januar müssen alle Menschen in der Schweiz in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen Innenräumen eine Maske tragen. Die Entscheidung wurde von der Regierung getroffen, um die steigenden Fallzahlen einzudämmen und die Bevölkerung zu schützen. Die neuen Maßnahmen sollen vorerst bis zum Ende des Monats gelten. Dies ist Teil des umfassenden Maßnahmenpakets, das bereits bestehende Einschränkungen wie die Schließung von Restaurants und Bars beinhaltet.

(Quelle:BSC Young Boys Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

führt Maskenpflicht öffentlichen Innenräumen