Logo newsbot.ch

Regional

Eröffnung einer Zweigstelle in Arbon zur Integration

Die Fachstelle Integration des Migrationsamtes eröffnet eine Zweigstelle in Arbon, um näher an den KlientInnen zu sein und Reisewege zu reduzieren, während sie sich um die Erstintegration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen kümmert.

2023-09-29 11:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Thurgau

  • Die Fachstelle Integration des Migrationsamtes eröffnet eine Zweigstelle in Arbon.
  • Die Zweigstelle ergänzt den Standort in Frauenfeld und reduziert Reisewege.

Ab dem 3. Oktober 2023 wird die Fachstelle Integration des Migrationsamtes eine Zweigstelle an der Bahnhofstrasse 16 in Arbon eröffnen. Diese Zweigstelle ergänzt den Standort in Frauenfeld und ermöglicht es, näher an den Klientinnen und Klienten zu sein und Reisewege zu reduzieren. Die Fachstelle Integration ist verantwortlich für die Erstintegration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen. Erstintegration umfasst sprachliche, berufliche und soziale Integration während der ersten sieben Jahre des Aufenthalts in der Schweiz. Die Massnahmen und Fallführung werden durch die Integrationspauschale des Bundes finanziert und gemäß den Zielen der Integrationsagenda Schweiz von Bund und Kantonen umgesetzt.

Rund die Hälfte der Klientinnen und Klienten wohnt im Bezirk Arbon. Die neue Zweigstelle verbessert die Erreichbarkeit für die Klientinnen und Klienten und optimiert die bisherigen Reisewege der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Termingespräche finden nach vorheriger Vereinbarung statt. Neben der zentralen Fallführung Erstintegration koordiniert die Fachstelle Integration auch Maßnahmen zur Integrationsförderung mit dem kantonalen Integrationsprogramm. Zudem führt sie Integrationsgespräche mit neu zugezogenen aus dem Ausland. Für Menschen mit Schutzstatus werden Unterstützungsmassnahmen im Rahmen des kantonalen Integrationsprogrammes umgesetzt.

Im Kanton Thurgau leben laut Stand 31. August 2023 insgesamt 76'867 ständige ausländische Wohnbevölkerung. Davon sind 1'280 anerkannte Flüchtlinge mit Asyl, 817 vorläufig Aufgenommene und 1'938 Menschen mit Schutzstatus.

(Quelle:Kanton Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Arbon Eröffnung Zweigstelle Arbon Integration