Logo newsbot.ch

Inland

Neuer Staatssekretär für Sicherheitspolitik: Jean-Daniel Ruch übernimmt beim SEPOS

Jean-Daniel Ruch wurde vom Bundesrat zum Staatssekretär für Sicherheitspolitik ernannt und wird ab dem 1. Januar 2024 die Leitung des neuen Kompetenzzentrums SEPOS übernehmen. Ruch bringt umfangreiche Erfahrung in der Verwaltung und im diplomatischen Dienst mit und wird für die Gesamtverantwortung des SEPOS sowie die Koordination nationaler und internationaler sicherheitspolitischer Fragen zuständig sein.

2023-09-15 14:17:50
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Generalsekretariat VBS

  • Der Bundesrat hat Jean-Daniel Ruch zum Staatssekretär für Sicherheitspolitik ernannt.
  • Er übernimmt die Leitung des neuen Staatssekretariates SEPOS ab dem 1. Januar 2024.
  • Das SEPOS ist das Kompetenzzentrum für Sicherheitspolitik des Bundes.

Angesichts der Bedrohungslage hat der Bundesrat beschlossen, das SEPOS im VBS zu schaffen und Jean-Daniel Ruch zum Staatssekretär zu ernennen. Ruch hat umfangreiche Erfahrung in der Verwaltung und im diplomatischen Dienst. Er ist für die Gesamtverantwortung des SEPOS zuständig und koordiniert nationale und internationale Fragen der Sicherheitspolitik.

Das SEPOS entwickelt strategische Handlungsoptionen für politische Entscheidungsträger und koordiniert die sicherheitspolitischen Instrumente der Bundesverwaltung. Ruch ist auch dafür verantwortlich, die Chefin des VBS in internationalen Gremien zu vertreten und die internationale Zusammenarbeit in sicherheitspolitischen Fragen sicherzustellen. Eine Findungskommission unter der Leitung der Chefin des VBS hat ihn für diese Funktion ausgewählt.

(Quelle:Generalsekretariat VBS Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Staatssekretär Sicherheitspolitik: Jean-Daniel Ruch übernimmt SEPOS