Logo newsbot.ch

Ausland

Geschlechtergerechtigkeit und geographisches Gleichgewicht in der UN

Die Vertreterinnen von El Salvador und Spanien drängen auf eine gerechte Verteilung der Geschlechter in Führungspositionen bei den Vereinten Nationen und bedauern die geringe Anzahl von Frauen als Präsidenten der Generalversammlung. Die Delegierte aus Costa Rica betont die Bedeutung einer starken Führung und die Verbesserung des Auswahlverfahrens für den Generalsekretär. Der Resolutionsentwurf Kasachstans betont die Notwendigkeit, daran zu erinnern, dass bisher keine Frau als Generalsekretärin ernannt wurde und dass dies bei dem bevorstehenden Auswahlprozess in zwei Jahren besonders relevant ist.

Weibliche UN-Generalsekretärin: Generalversammlung fordert Berücksichtigung bei Auswahlprozess
Weibliche UN-Generalsekretärin: Generalversammlung fordert Berücksichtigung bei Auswahlprozess (Bild: UNO)

2023-09-14 10:30:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: UNO

  • Die Vertreterin von El Salvador forderte eine gleichmäßige und gerechte Verteilung der Geschlechter und ein geographisches Gleichgewicht der UN-Exekutivleiter.
  • Die Vertreterin Spaniens bedauerte, dass nur 4 von 78 Präsidenten der Generalversammlung Frauen waren.

Die Delegierte aus Costa Rica betonte die Bedeutung einer "mutigen Führung" für die Zukunft der Vereinten Nationen. Dazu gehöre die Stärkung der Autorität, Wirksamkeit und Effizienz der Generalversammlung. Ebenso wichtig sei die Verbesserung des Auswahlverfahrens und der Ernennung des Generalsekretärs und anderer Führungskräfte.

Der Vertreter Kasachstans präsentierte den Resolutionsentwurf zur Zusammenarbeit zwischen den Vereinten Nationen und der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit im Namen der Gruppe für Rechenschaftspflicht, Kohärenz und Transparenz. Der Resolutionsentwurf enthält eine strengere Formulierung, um Staaten daran zu erinnern, dass es bisher noch keine Frau als Generalsekretärin gab. Dies sei besonders relevant, da der bevorstehende Auswahlprozess nur noch zwei Jahre entfernt ist.

(Quelle:UNO Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Geschlechtergerechtigkeit geographisches Gleichgewicht