Logo newsbot.ch

Blaulicht

Sicherheit für Schüler: Kantonspolizei verstärkt Präsenz ab Sommerferien

Nach den Sommerferien begeben sich bald rund 30.000 Schülerinnen und Schüler im Alter von 4 bis 12 Jahren, zum Teil zum ersten Mal, auf den Schulweg. Um die Sicherheit zu gewährleisten, verstärkt die Kantonspolizei ab dem 21. August 2023 ihre Präsenz auf den Schulwegen und in der Umgebung der Schulen, indem sie Geschwindigkeitskontrollen durchführt und die Einhaltung der Sicherheitsregeln betont.

Schulanfang: «Stoppen für SchuLkinder»
Schulanfang: «Stoppen für SchuLkinder» (Bild: Kantonspolizei Freiburg)

2023-09-07 11:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Freiburg

  • Nach den Sommerferien werden sich nahezu 30'000 Schülerinnen und Schüler im Alter von 4 bis 12 Jahren zum Teil zum ersten Mal auf den Schulweg machen.
  • Zwar werden jährlich etwas weniger als 15 Unfälle auf dem Schulweg registriert, doch jeder Unfall ist einer zu viel.
  • Kinder können in diesem Alter unberechenbar und leicht ablenkbar sein, daher müssen andere Verkehrsteilnehmer besonders vorsichtig sein.

Die Kantonspolizei wird ab dem 21. August 2023 ihre Präsenz auf den Schulwegen und in der Umgebung der Schulen verstärken, um die Sicherheit zu erhöhen.

Es werden Geschwindigkeitskontrollen organisiert und die Einhaltung der Sicherheitsregeln wird betont.

(Quelle:Kantonspolizei Freiburg Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Schüler: verstärkt Präsenz Sommerferien