Logo newsbot.ch

Blaulicht

E-Bike-Lenkerin verursachte Auffahrunfall mit geringem Schaden

39-jährige E-Bike-Fahrerin verletzt sich leicht, nachdem sie zu spät erkennt, dass die vor ihr fahrenden Fahrzeuge angehalten hatten und gegen das Heck eines wartenden Rollers prallt, der anschließend gegen ein stehendes Auto geschoben wird.

  • Auffahrkollision mit E-Bike
    Auffahrkollision mit E-Bike (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Auffahrkollision mit E-Bike
    Auffahrkollision mit E-Bike (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Auffahrkollision mit E-Bike
    Auffahrkollision mit E-Bike (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2023-09-06 09:00:30
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

  • Eine 39-jährige Lenkerin fuhr mit ihrem E-Bike auf der Rehetobelstrasse in Richtung St. Gallen.
  • Die Lenkerin erkannte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihr angehalten hatten.
  • Sie prallte gegen das Heck eines wartenden Rollers, der daraufhin gegen das Heck eines stehenden Personenwagens geschoben wurde.

Die Lenkerin des E-Bikes stürzte und erlitt leichte Verletzungen, während an den Fahrzeugen nur geringer Sachschaden entstand.

(Quelle:Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Appenzell E-Bike-Lenkerin Auffahrunfall geringem Schaden