Logo newsbot.ch

Blaulicht

Auto prallt in Kandelaber: Fahrer fahrunfähig - leichte Verletzungen

Am Samstag, den 19.08.2023, ist ein 27-jähriger Autofahrer in Goldach von der Straße abgekommen und in einen Kandelaber geprallt, wodurch er leichte Verletzungen erlitt. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen beurteilte ihn als fahrunfähig und er wurde ins Spital gebracht.

Rorschacherberg: Fahrunfähig mit Auto in Kandelaber geprallt
Rorschacherberg: Fahrunfähig mit Auto in Kandelaber geprallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2023-08-21 13:47:28
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag, den 19.08.2023, ist kurz nach 02:30 Uhr an der Paradiesstrasse ein Auto in einen Kandelaber geprallt. Der 27-jährige Autofahrer wurde als fahrunfähig beurteilt. Er zog sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Der 27-Jährige Autofahrer war von Goldach in Richtung Staad unterwegs. Auf Höhe einer Bäckerei kam sein Auto aus unbekannten Gründen von der Straße ab und prallte rechts in einen Kandelaber. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte ihn als fahrunfähig ein.

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde er vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete eine Entnahme von Blut- und Urinproben bei dem Mann an. Der entstandene Sachschaden wird auf über 20'000 Franken geschätzt.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Goldach prallt Kandelaber: Fahrer fahrunfähig Verletzungen