Logo newsbot.ch

Blaulicht

Medel (Lucmagn): Frontalkollision fordert zwei Leichtverletzte

  • Medel (Lucmagn): Frontalkollision fordert zwei Leichtverletzte
    Medel (Lucmagn): Frontalkollision fordert zwei Leichtverletzte (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Medel (Lucmagn): Frontalkollision fordert zwei Leichtverletzte
    Medel (Lucmagn): Frontalkollision fordert zwei Leichtverletzte (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Medel (Lucmagn): Frontalkollision fordert zwei Leichtverletzte
    Medel (Lucmagn): Frontalkollision fordert zwei Leichtverletzte (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2023-03-11 17:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Samstagmittag ereignete sich auf der Lukmanierstrasse in Medel (Lucmagn) eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen, wie die Kantonspolizei Graubünden ausführt.

Zwei Personen wurden leicht verletzt.Am Samstagmittag kurz vor 11.00 Uhr fuhr ein 27-jähriger Personenwagenlenker zusammen mit einem 31-jährigen Mitfahrer mit seinem Personenwagen auf der Lukmanierstrasse in Medel von Disentis-Mustér kommend bergwärts in Richtung Lukmanierpasshöhe. Gleichzeitig fuhr eine 54-jährige Automobilistin zusammen mit ihrer 52-jährigen Beifahrerin mit ihrem Personenwagen von der Passhöhe kommend talwärts in Richtung Disentis-Mustér.

In einer Rechtskurve, Höhe Platta, geriet die talwärts fahrende 54-Jährige aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug der bergwärts fahrenden 27-Jährigen. Nach den ersten notfallmedizinischen Versorgungen vor Ort, wurden beide Leichtverletzten des talwärts fahrenden Fahrzeuges mit dem Rettungsdienst Surselva ins Spital nach Ilanz überführt.

Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall geführt haben..

Suche nach Stichworten:

Ilanz Medel (Lucmagn): Frontalkollision Leichtverletzte



Newsticker


Stadt Bern

Kauf eines Wohngebäudes im Kleefeld


Stadt Bern

Kauf des Gewerbe- und Bürogebäudes am Lagerhausweg 30


Fürstentum Liechtenstein

Regierungsrat Manuel Frick verleiht Urkunden zu den "Schönsten Büchern aus Liechtenstein 2022"


Kantonspolizei Zürich

A1 Rümlang: Verkehrsunfall fordert drei Verletzte


Kantonspolizei Schwyz

Steinerberg: Velofahrer schwer verletzt