Logo newsbot.ch

Regional

Sitzung des Grossen Stadtrates vom 9. März 2023: Ergebnisse

Anlässlich der 34. Ratssitzung des Grossen Stadtrates vom 9. März 2023 im Kantonsratssaal des Regierungs- und Parlamentsgebäudes des Kantons Luzern wurden folgende Beschlüsse gefasst: Die dringliche Behandlung der Interpellation 240, Martin Abele namens der G/JG-Fraktion vom 9. Februar 2023: «Blockiert der VVL die Weiterentwicklung der vbl?» wurde beschlossen. Die Interpellation wurde beantwortet. Das Protokoll 32 vom 2 Dezember 2022 wurde genehmigt. Das Postulat 200, Tamara Celato und Maria Pilotto namens der SP-Fraktion vom 24. August 2022: «Unterstützung und Beratung für die Mitgliedschaft bei gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaften verstärken», wurde überwiesen. Die Interpellation 225, Christa Wenger und Elias Steiner namens der G/JG-Fraktion vom 9. Dezember 2022: «Kombinierte Parkierungsinfrastruktur», wurde beantwortet. Das Postulat 197, Yannick Gauch, Raphaela Meyenberg und Benjamin Gross namens der SP-Fraktion, Martin Abele und Jona Studhalter namens der G/JG-Fraktion sowie Stefan Sägesser und Christina Lütolf-Aecherli namens der GLP-Fraktion vom 1 August 2022: «Grüne Oase statt Parkplatz», wurde überwiesen. Das Postulat 192, Claudio Soldati, Mario Stübi, Simon Roth und Marta Lehman namens der SP-Fraktion vom 3. August 2022: «Bedarfsgerechte Infrastruktur für Fahrende», wurde teilweise überwiesen. Die Interpellation 196, Mario Stübi namens der SP-Fraktion sowie Patrick Zibung namens der SVP-Fraktion vom 8. August 2022: «Nutzung vor Musealisierung bei der Denkmalpflege», wurde beantwortet. Das Postulat 216, Silvio Bonzanigo vom November 2022: «Mehr Entsiegelung, mehr Stadtqualität, mehr historischer Bezug – Seeseitigen Mergelbelag zur Teilentsiegelung des Schweizerhofquais erstellen», wurde entgegen dem Antrag des Stadtrates vollständig überwiesen. Die Interpellation 194, Selina Frey namens der G/JG-Fraktion vom 3. August 2022: «Ausserfamiliäre Betreuung – Gleichberechtigung für alle Kinder», wurde beantwortet. Die Interpellation 202, Silvana E. S. Leasi und Mirjam Fries namens der Mitte-Fraktion vom 25. August 2022: «Trinkwasserverschmutzung in der Stadt Luzern: Handlungsbedarf in der Kommunikation von ewl?», wurde beantwortet.

2023-03-09 19:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Luzern

Sie besuchen unser Webangebot mit einer veralteten Browserversion (z.B, wie die Stadt Luzern ausführt.

Internet Explorer, veraltete Safari-Version oder andere). Diese Browserversion werde von den Herstellern nicht mehr unterstützt und verursacht Darstellungs- und Sicherheitsprobleme.

Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser.Das von Ihnen aufgerufene Formular lasse sich leider nicht darstellen. Sie verwenden eine veraltete Browserversion (z.B.

Internet Explorer, veraltete Safari-Version oder andere). Diese Browserversion werde von den Herstellern nicht mehr unterstützt und verursacht Darstellungs- und Sicherheitsprobleme.

Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser.Wir verwenden eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können. Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet.

Mehr Informationen finden Sie unter “Datenschutz“..

Suche nach Stichworten:

Luzern Sitzung Stadtrates 9. März 2023: