Logo newsbot.ch

Blaulicht

S-chanf: Beim Rückwärtsfahren Fussgänger übersehen

Am Mittwochvormittag hat in S-chanf eine Automobilistin beim Rückwärtsfahren einen Fussgänger übersehen und kollidierte mit diesem

S-chanf: Beim Rückwärtsfahren Fussgänger übersehen
S-chanf: Beim Rückwärtsfahren Fussgänger übersehen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

2023-03-01 16:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Mittwochvormittag hat in S-chanf eine Automobilistin beim Rückwärtsfahren einen Fussgänger übersehen und kollidierte mit diesem, wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt.

Der Rentner stürzte und wurde leicht verletzt.Die 38-Jährige fuhr gegen 09.15 Uhr in S-chanf über die Via Maistra in Richtung Zuoz. Bei einer engen Passage kam ihr ein anderes Fahrzeug entgegen, weshalb sie anhielt und mit dem Auto retour fuhr.

Dabei übersah die Automobilistin den hinter dem Auto die Fahrbahn überquerenden 75-jährigen Fussgänger und kollidierte mit diesem. Durch die Kollision stürzte der Rentner seitlich links neben das Fahrzeug.

Dabei wurde sein linker Fuss vom rollenden Rad angefahren. Ein Rettungsteam der Rettung Oberengadin leistete notfallmedizinische Hilfe und überführte den Verletzten ins Spital nach Samedan.

Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache ab..

Suche nach Stichworten:

S-chanf S-chanf: Rückwärtsfahren Fussgänger übersehen