Logo newsbot.ch

Blaulicht

Frauenfeld: Alkoholisiert verunfallt und weitergefahren

Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Mittwoch zwischen Schaffhausen und Frauenfeld einen Selbstunfall. Der 43-Jährige entfernte sich vom Unfallort und konnte kurze Zeit später in Frauenfeld angetroffen werden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Frauenfeld: Alkoholisiert verunfallt und weitergefahren
Frauenfeld: Alkoholisiert verunfallt und weitergefahren (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2023-02-09 10:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz nach 21.45 Uhr wurde der Kantonalen Notrufzentrale die unsichere Fahrweise eines Autofahrers gemeldet, wie die Kantonspolizei Thurgau berichtet.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau konnte kurze Zeit später das beschädigte Fahrzeug sowie den Autofahrer an der Walzmühlestrasse antreffen.Der 43-Jährige gab gegenüber den Einsatzkräften an, auf der Strecke zwischen Schaffhausen und Frauenfeld mit einer Mauer kollidiert zu sein. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Der Sachschaden am schwarzen BMW beträgt einige tausend Franken.Der Atemalkoholtest ergab beim Iraker einen Wert rund 0,69 mg/l. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme und Urinprobe an.

Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.Der schwarze BMW wies Beschädigungen auf. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Frauenfeld Frauenfeld: Alkoholisiert verunfallt weitergefahren