Logo newsbot.ch

Regional

Tiererhebung 2023 - Aufforderung zur Meldung an das Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen

2023-01-25 17:05:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Tiere der Rinder-, Schaf- und Ziegengattung müssen mit einer Ohrmarke, Pferde und Esel mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein und in der Tierverkehrsdatenbank registriert werden, wie das Fürstentum Liechtenstein schreibt.

Die Tierzahlen werden über diese Datenbank erhoben. Die Meldung zu Schweinen, Kaninchen und Geflügel solle mittels "Formular Tiererhebung 2023 / Nichtkommerzielle Tierhaltungen" mit Stichdatum vom 01. Januar 2023 erfolgen und sei bis spätestens 28. Februar 2023 dem ALKVW zurückzuschicken.Dieses Formular werde allen dem ALKVW bekannten Hobbytierhaltungen in den nächsten Tagen per Post zugestellt.

Alle anderen Hobbytierhalter seien aufgefordert, das Meldeformular auf der Homepage des ALKVW herunterzuladen. Die postalische Zustellung des Formulars könne auch im Sekretariat des Amtes (info.alkvw@llv.li; 236 73 11) beantragt werden.Das ALKVW sei verpflichtet, diese Tierhaltungen zu erfassen, um beim Ausbruch von Tierseuchen rasch und effizient tätig werden zu können.

Die Daten der beitragsberechtigten Landwirtschaftsbetriebe werden direkt vom Amt für Umwelt, Abteilung Landwirtschaft, zur Bearbeitung nach der Landwirtschaftsgesetzgebung einverlangt.Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom 24. Januar 2023 Regula Imhof zur Leiterin des Amtes für Umwelt bestellt. Der bisherige Leiter, Stefan Hassler, verlässt per Ende April 2023 die Liechtensteinische Landesverwaltung.

Regula Imhof sei in Liechtenstein aufgewachsen und lebt derzeit im Tirol. Seit 2021 arbeitet sie mit Fokus auf Kommunikation beim Amt für ländliche Entwicklung Oberbayern in der Betreuung ...Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom Dienstag, 24. Januar 2023 den Bericht und Antrag zur Ratifikation des Änderungsprotokolls des Übereinkommens des Europarats zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten an den Landtag verabschiedet.

Das Übereinkommen des Europarats vom 28. Januar 1981 zum Schutz des Menschen ...Vaduz (ots) - Zur Abfederung der gestiegenen Energiepreise habe der Landtag im Dezember 2022 neben weiteren Massnahmen eine Einmalzahlung für einkommensschwache Haushalte beschlossen. Ab sofort könne die sogenannte Energiekostenpauschale für einkommensschwache Haushalte mittels Online-Formular auf der Webseite des ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Tiererhebung 2023 Aufforderung Meldung Lebensmittelkontrolle Veterinärwesen



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

Bubikon: Fussgänger tödlich verletzt


Kantonspolizei Graubünden

Davos: Gleitschirmpilot verletzt


Kantonspolizei Zürich

Regensdorf: Kontrolle wegen illegalen Glücksspiels


Kantonspolizei Graubünden

Davos Dorf: Leicht Verletzter nach seitlich-frontalen Kollision


Kantonspolizei Freiburg

Verschmutzung eines Baches in Lentigny