Logo newsbot.ch

Regional

Gesetz über frühe Sprachförderung an den Landrat überwiesen

2023-01-25 11:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Basel-Landschaft

Immer mehr Kinder sprechen und verstehen immer schlechter Deutsch, wie der Kanton Basel-Landschaft mitteilt.

Gemeinden, die dem entgegenwirken wollen, haben dafür aber keine gesetzliche Grundlage. Der Regierungsrat habe ein Gesetz über die frühe Sprachförderung an den Landrat überwiesen.

Künftig sollen Gemeinden Eltern verpflichten können, dass ihre Kinder unmittelbar vor dem Kindergarten einen erweiterten Grundwortschatz lernen. Die Kosten für eine obligatorische Sprachförderung tragen die Gemeinden, für die freiwillige Sprachförderung können die Kosten aufgeteilt werden. Einzelne Gemeinden würden gerne ein gezieltes Sprachförderobligatorium einführen, um Kinder mit mangelhaften Sprachkenntnissen besser zu erreichen.

Allerdings fehlt es bis anhin an der gesetzlichen Grundlage sowie an einer kantonsweit einheitlichen Regelung zur Umsetzung dieses Pflichtangebots. Ebenso fehlen aktuell einheitliche Qualitätskriterien für frühe Sprachförderung. Der Regierungsrat hatte entschieden, die Umsetzung der parlamentarischen Vorstösse aus den Jahren 2018 und 2019 als VAGS-Projekt (Verfassungsauftrag Gemeindestärkung) durchzuführen.

Konkret hatte ein paritätisch zusammengesetztes Projektteam aus Vertreterinnen und Vertretern von Kanton und Gemeinden das vorliegende Gesetz über die frühe Sprachförderung erarbeitet. Die Umsetzung obliegt dem Fachbereich Familien der Sicherheitsdirektion. Auf kantonaler Ebene erfolgt die Koordination innerhalb bestehender Strukturen der Sicherheitsdirektion.

Dort werde der Sprachstand periodisch erhoben und Gemeinden und Erziehungsberechtigte werden über die Ergebnisse informiert. Zudem sollen auch Leistungserbringende früher Sprachförderung wie Spielgruppen und Kindertagesstätten, aber auch die Gemeinden finanziell und fachlich dabei unterstützt werden, die Qualität ihrer Angebote bei Bedarf zu verbessern. .

Suche nach Stichworten:

Gesetz frühe Sprachförderung Landrat überwiesen



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

Bubikon: Fussgänger tödlich verletzt


Kantonspolizei Graubünden

Davos: Gleitschirmpilot verletzt


Kantonspolizei Zürich

Regensdorf: Kontrolle wegen illegalen Glücksspiels


Kantonspolizei Graubünden

Davos Dorf: Leicht Verletzter nach seitlich-frontalen Kollision


Kantonspolizei Freiburg

Verschmutzung eines Baches in Lentigny