Logo newsbot.ch

Blaulicht

Brandfall

2023-01-21 11:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am Samstag, 21. Januar 2023, um circa 07.15 Uhr, hat die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt – unterstützt von der Milizfeuerwehr Basel-Stadt – einen Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Müllheimerstrasse löschen müssen, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt meldet.

Die Sanität Basel brachte fünf Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Notfallstation.Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge war das Feuer in einer Wohnung im dritten Obergeschoss ausgebrochen. Die Berufsfeuerwehr Basel hatte den Brand rasch unter Kontrolle.

29 Personen, die sich in der Liegenschaft befunden hatten, wurden vorübergehend evakuiert, elf von ihnen über die Drehleiter. Die Kantonspolizei sperrte den betroffenen Strassenabschnitt während der Rettungs- und Löscharbeiten für den Verkehr.Dr.

phil. Martin R.

Schütz, Telefon +41 61 267 19 90 Kriminalkommissär Chef Medien und Information.

Suche nach Stichworten:

Basel Brandfall



Newsticker


Stadt Zürich

Feuer bricht in Keller von Mehrfamilienhaus aus – keine Verletzten


Stadtpolizei St. Gallen

Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


Kantonspolizei Graubünden

Disentis: Lawinenunfall fordert zwei Todesopfer


Kantonspolizei St. Gallen

Sargans: Rückstau nach Selbstunfall mit Anhängerzug


Kantonspolizei St. Gallen

Wattwil: Fahrunfähig und ohne Führerausweis in Schaufenster geprallt