Logo newsbot.ch

Regional

Zuger Impfzentrum verkleinert

2023-01-20 12:05:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zug

Die Anzahl Personen, die sich für eine Erst- oder Auffrischungsimpfung anmelden, ist stark rückläufig, wie der Kanton Zug meldet.

Deshalb werde der Impfbetrieb angepasst und das Impfzentrum an der Langgasse in Baar verkleinert. Somit können Betriebskosten eingespart werden.Der Betrieb des Impfzentrums werde aufgrund der rückläufigen Nachfrage reduziert.

Ab dem 25. Januar 2023 sei es nur noch in den geraden Kalenderwochen am Mittwoch- und Freitagnachmittag und in den ungeraden Kalenderwochen am Montag- und Mittwochnachmittag zwischen 14.00 und 17.00 Uhr geöffnet. Zusätzlich werde das Impfzentrum räumlich verkleinert.

Der Eingang werde versetzt und der Zugang neu beschildert. Der Parkplatzbereich bleibt so wie er ist..

Suche nach Stichworten:

Baar Impfzentrum verkleinert



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

Rapperswil-Jona: Jugendliche mit Messer ausgeraubt


Kantonspolizei St. Gallen

Rorschacherberg: Bei Einbruch überrascht


Kantonspolizei St. Gallen

Flumserberg: Mit dem Auto von der Strasse abgekommen und überschlagen


Kantonspolizei Thurgau

Arbon: Brand eines Wäschetrockners


Kantonspolizei Thurgau

Rickenbach: Alkoholisiert verunfallt