Logo newsbot.ch

Blaulicht

Meilen: Rauch auf der Zürichsee-Fähre

  • Meilen: Rauch auf der Zürichsee-Fähre
    Meilen: Rauch auf der Zürichsee-Fähre (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Meilen: Rauch auf der Zürichsee-Fähre
    Meilen: Rauch auf der Zürichsee-Fähre (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Meilen: Rauch auf der Zürichsee-Fähre
    Meilen: Rauch auf der Zürichsee-Fähre (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2023-01-19 11:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Am Mittwochabend (18.1.2023) ist es auf der Zürichsee-Fähre zwischen Horgen und Meilen zu starker Rauchentwicklung gekommen, wie die Kantonspolizei Zürich schildert.

Die Fähre konnte sicher in Meilen anlegen und entladen werden. Es wurde niemand verletzt.

Um 18.30 Uhr meldete die Mannschaft der Zürichsee-Fähre «Schwan» der Einsatzzentrale von Schutz und Rettung Zürich starker Rauch im Maschinenraum. Die mit rund 30 Personen und diversen Fahrzeugen beladene Fähre konnte selbständig in Meilen anlegen und entladen werden.

Die ausgerückte Stützpunktfeuerwehr Meilen konnte den Maschinenraum nach dem Lüften kontrollieren. Dabei stellte sie einen technischen Defekt fest, der für die Rauchentwicklung verantwortlich sein dürfte.

Die Fähre war stets manövrierfähig. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand.

Neben der Stützpunktfeuerwehr standen die Kantonspolizei Zürich, ein GVZ Inspektor, der Seerettungsdienst Meilen, die Rettungsdienste Schutz und Rettung Zürich und Spital Männedorf sowie ein Notarzt und ein sanitätsdienstlicher Einsatzleiter von Schutz und Rettung Zürich im Einsatz. .

Suche nach Stichworten:

Meilen Meilen: Rauch Zürichsee-Fähre



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

Bubikon: Fussgänger tödlich verletzt


Kantonspolizei Graubünden

Davos: Gleitschirmpilot verletzt


Kantonspolizei Zürich

Regensdorf: Kontrolle wegen illegalen Glücksspiels


Kantonspolizei Graubünden

Davos Dorf: Leicht Verletzter nach seitlich-frontalen Kollision


Kantonspolizei Freiburg

Verschmutzung eines Baches in Lentigny