Logo newsbot.ch

Regional

Neue Strassenoberfläche an der Stauffacherstrasse beim Helvetiaplatz

2023-01-18 12:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat hat für Velo- und Strassenbaumassnahmen in der Stauffacherstrasse Ausgaben in der Höhe von 5,335 Millionen Franken bewilligt, wie die Stadt Zürich meldet.

Der Strassenbelag in der Stauffacherstrasse sei in einem schlechten Zustand. Damit sich künftig alle Verkehrsteilnehmenden einfacher auf dem Abschnitt zwischen Langstrasse und Ankerstrasse bewegen können, saniert die Stadt die Beläge der Fahrbahn und der Trottoirs.

Das Tiefbauamt (TAZ) baut die Tramhaltestelle «Helvetiaplatz» in beide Richtungen mit hohen Haltekanten hindernisfrei um. Da sich die Tramhaltestelle in einer leichten Kurve befindet, müssen die Gleise und die Lage der neuen Haltekanten leicht angepasst werden.Sämtliche Fussgängerstreifen im Abschnitt werden erneuert und den neuen Gegebenheiten angepasst.

Im Kreuzungsbereich der Stauffacherstrasse und der Langstrasse erstellt das TAZ für die Velofahrenden zwei indirekte Linksabbiegemöglichkeiten in die Langstrasse. Neu werden in beide Richtungen Velostreifen markiert.

Damit der Velostreifen stadtauswärts markiert werden kann, werde die separate Rechtsabbiegespur für Autos in die Langstrasse aufgehoben.Der Baubeginn sei für Frühjahr 2024 geplant. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2024..

Suche nach Stichworten:

alle Strassenoberfläche Stauffacherstrasse Helvetiaplatz



Newsticker


Stadt Zürich

Feuer bricht in Keller von Mehrfamilienhaus aus – keine Verletzten


Stadtpolizei St. Gallen

Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


Kantonspolizei Graubünden

Disentis: Lawinenunfall fordert zwei Todesopfer


Kantonspolizei St. Gallen

Sargans: Rückstau nach Selbstunfall mit Anhängerzug


Kantonspolizei St. Gallen

Wattwil: Fahrunfähig und ohne Führerausweis in Schaufenster geprallt