Logo newsbot.ch

Regional

Siegerprojekte zum Kunstwettbewerb Alte Rheinbrücke stehen fest

2023-01-18 11:05:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Im Sinne der grenzüberschneidenden Freundschaft beider Länder sollten Kunstschaffende aus Liechtenstein und dem Kanton Sankt Gallen in gemeinsamen Künstler/innen-Kollektiven aller Sparten bildender und darstellender Kunst künstlerische Projekte, Programme oder Kunstinterventionen zum Thema Zollvertrag beziehungsweise der Freundschaft beider Länder entwickeln, wie das Fürstentum Liechtenstein schreibt.

Die Alte Rheinbrücke Vaduz-Sevelen bildet dabei das verbindende Element, Kunstplattform oder Inspirationsquelle. Das Amt für Kultur habe das zweistufige Wettbewerbsverfahren nunmehr durchgeführt, aus welchem die Regierung soeben die vier Umsetzungsempfehlungen des Preisgerichts genehmigt hat.Zur Erlangung von Entwürfen von Interventionen wie auch von Programmvorschlägen wurde ein offener, zweistufiger Wettbewerb durchgeführt.

Für die zweite Stufe haben sich schliesslich aus den vierzehn Eingaben noch sieben Wettbewerbsprojekte qualifiziert. Mitte Dezember habe das Preisgericht diese Projekte geprüft und bewertet.

Die eingereichten Entwürfe wurden bezüglich Qualität der Kunstinterventionen, hoher Inhaltlichkeit und grossem Zusammenhang mit dem 100-Jahr-Jubiläum des Zollanschlussvertrags und öffentlicher Wirkung der Kunstbeiträge sowie nach Funktionalität, Gebrauchstauglichkeit, Realisierbarkeit und Kosteneinhaltung beurteilt. Die im Wettbewerb veranschlagten Kosten für die Kunstinterventionen betragen pro Projekt max.

CHF 30`000.Das Preisgericht anerkannte und würdigte in allen Beiträgen die Vielfalt der inhaltlichen und formalen Auseinandersetzung und das erkennbare Bestreben der Kunstschaffenden, einen wesentlichen Beitrag zum Entstehen eines Gesamtkunstwerks in Verbindung von historischer Architektur in Form der alten Rheinbrücke Vaduz-Sevelen und zeitgenössischer Kunst zu schaffen. Die Vernissage der Ausstellungsprojekte auf der Alten Rheinbrücke Vaduz-Sevelen erfolgt anlässlich der offiziellen Feierlichkeiten am 29. April 2023. Die Plakate der sieben Wettbewerbsprojekte der zweiten Stufe seien vorab vom 28. Januar bis zum 10. Februar 2023 auf der hölzernen Rheinbrücke ausgestellt.Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom Dienstag, 17. Januar 2023 den Vernehmlassungsbericht zur Abänderung des Entsendegesetzes verabschiedet.

Die Vorlage dient der Umsetzung der Richtlinie (EU) 2020/1057 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Juli 2020 zur Festlegung besonderer Regeln im Zusammenhang mit der Richtlinie 96/71/EG und der ...Vaduz (ots) - Das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos findet dieses Jahr zum 53. Mal statt und steht unter dem Motto "Zusammenarbeit in einer fragmentierten Welt". Damit nimmt das diesjährige WEF Bezug auf die Folgen der Covid-19-Pandemie und den Ukraine-Krieg sowie deren schwerwiegenden Auswirkungen auf die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

S.D. Erbprinz Alois ...Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom Dienstag, 17. Januar 2023 entschieden, dass die Temperatur in den Verwaltungsgebäuden maximal auf 21°C angehoben wird.

Um den Energieverbrauch in den Wintermonaten zu senken, beschloss die Regierung Ende August verschiedene Massnahmen. Unter anderem legte sie die Temperatur in den Verwaltungsgebäuden auf 19°C fest.

Diesen Entscheid passte die Regierung in der Sitzung vom Dienstag, 17. Januar 2023, an. Die 21°C werden ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Siegerprojekte Kunstwettbewerb Rheinbrücke



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

St. Gallen: 12-jährige Mitfahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Mels: Übermüdet und alkoholisiert Selbstunfall verursacht – unbestimmt verletzt


Stadt Zürich

Feuer bricht in Keller von Mehrfamilienhaus aus – keine Verletzten


Stadtpolizei St. Gallen

Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


Kantonspolizei Graubünden

Disentis: Lawinenunfall fordert zwei Todesopfer