Logo newsbot.ch

Regional

Regierung bestellt Kommission für Energiemarktaufsicht neu

2023-01-17 16:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

In ihrer Sitzung vom Dienstag, 17. Januar, hat die Regierung die Neubestellung der Kommission für Energiemarktaufsicht für die Mandatsperiode 2023 bis 2028 vorgenommen, wie das Fürstentum Liechtenstein berichtet.

Neu Einsitz im Gremium nehmen Theo Joos aus Domat/Ems, der auch die Position des stellvertretenden Vorsitzenden übernehmen wird, sowie Gabriela Ritter-Widmer aus Eschen. Sie ersetzen die beiden ausscheidenden Mitglieder Florin Banzer und Alfred Janka.Komplettiert werde die Kommission durch den Vorsitzenden Martin Gassner (Schaan), Roland Elkuch (Schellenberg) und Hubert Müssner (Gamprin-Bendern).

Alle drei seien bestehende Mitglieder und haben sich für eine weitere fünfjährige Amtszeit zur Verfügung gestellt.Die Regierung dankt den neu bestellten Mitgliedern für ihre Bereitschaft, in der neuen, am 5. Februar 2023 beginnenden Mandatsperiode in der Kommission für Energiemarktaufsicht mitzuwirken und wünscht ihnen bei der Ausübung ihrer Tätigkeit viel Freude und Erfolg. Den ausscheidenden Kommissionsmitgliedern werde für die bisherige Mitarbeit gedankt und für die Zukunft alles Gute gewünscht.Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom 17. Januar 2023 die Messverordnung abgeändert.

Die liechtensteinische Verordnung über das Messwesen, basierend auf dem Schweizer Messgesetz, stellt die rechtliche Basis für die Bestellung und Entschädigung des Eichmeisters dar. Der in Liechtenstein vertraglich gebundene Eichmeister sei gleichzeitig Eichmeister des Eichkreises 4 in Sankt Gallen.

Diese ...Vaduz (ots) - Am Montag, 16. Januar 2023 empfing Regierungschef-Stellvertreterin Sabine Monauni den deutschen Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz zu einem Arbeitsbesuch in Vaduz. Im Zentrum des Gesprächs zwischen Regierungschef-Stellvertreterin Sabine Monauni und Vizekanzler Robert Habeck ...Vaduz (ots) - Am Montag, 16. Januar, weilte der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Christoph Heusgen, in Liechtenstein.

Während seines Aufenthalts tauschte er sich mit Regierungsrätin Dominique Hasler zu den geopolitischen Entwicklungen und deren sicherheitspolitischen Implikationen aus. Auf dem Programm stand weiter ein Höflichkeitsbesuch bei S.D.

dem ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz bestellt Kommission Energiemarktaufsicht



Newsticker


Stadt Zürich

Feuer bricht in Keller von Mehrfamilienhaus aus – keine Verletzten


Stadtpolizei St. Gallen

Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


Kantonspolizei Graubünden

Disentis: Lawinenunfall fordert zwei Todesopfer


Kantonspolizei St. Gallen

Sargans: Rückstau nach Selbstunfall mit Anhängerzug


Kantonspolizei St. Gallen

Wattwil: Fahrunfähig und ohne Führerausweis in Schaufenster geprallt