Logo newsbot.ch

Blaulicht

Fussgängerin wird lebensbedrohlich verletzt

  • Fussgängerin wird lebensbedrohlich verletzt
    Fussgängerin wird lebensbedrohlich verletzt (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Fussgängerin wird lebensbedrohlich verletzt
    Fussgängerin wird lebensbedrohlich verletzt (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
2023-01-17 15:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Montag (16.01.2023) ist es auf der Fürstenlandstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin gekommen, wie die Stadtpolizei St. Gallen ausführt.

Die ältere Frau verletzte sich dabei lebensbedrohlich und wurde durch die Rettung ins Spital gebracht. Am Montag kurz nach 11 Uhr morgens war ein 58-jähriger Autofahrer auf der Fürstenlandstrasse stadtauswärts unterwegs.

Durch das Bedienen seines Bordcomputers war er kurzzeitig abgelenkt, weshalb er eine 91-jährige Frau übersah, welche den Fussgängerstreifen auf Höhe der Liegenschaft 157 überquerte. Die Frau erlitt durch die Kollision lebensbedrohliche Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in kritischem Zustand ins Spital gebracht..

Suche nach Stichworten:

Fussgängerin lebensbedrohlich



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Biel/Bienne Talents: 93 Talente in Sport, Musik und Tanz im Kongresshaus geehrt


Fürstentum Liechtenstein

Bericht zur Menschenrechtssituation in Liechtenstein bei UNO eingereicht


Kantonspolizei Freiburg

Vier mutmassliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt


Stadt St. Gallen

Kanton St.Gallen beginnt mit Bauarbeiten an der Splügenstrasse


Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

Schweiz und Japan tauschen sich über Forschung und Innovation aus