Logo newsbot.ch

Regional

Regierungsrätin Hasler: Austausch mit Vorsitzendem der Münchner Sicherheitskonferenz

2023-01-16 18:05:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Am Montag, 16. Januar, weilte der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Christoph Heusgen, in Liechtenstein, wie das Fürstentum Liechtenstein schreibt.

Während seines Aufenthalts tauschte er sich mit Regierungsrätin Dominique Hasler zu den geopolitischen Entwicklungen und deren sicherheitspolitischen Implikationen aus. Auf dem Programm stand weiter ein Höflichkeitsbesuch bei S.D.

dem Erbprinzen. Zudem referierte Christoph Heusgen im Rahmen eines öffentlichen Vortrags zum Thema "Nach der russischen Aggression gegen die Ukraine: Zeitenwende für die europäische und globale Sicherheitsordnung?".Der Krieg in der Ukraine, aber auch weitere geopolitische Entwicklungen, haben die Sicherheitslage in Europa entscheidend verändert.

Die bisherige Sicherheitsarchitektur sei überholt. Aus diesem Grund diskutierte Regierungsrätin Dominique Hasler mit dem Vorsitzenden der Münchner Sicherheitskonferenz Heusgen das Thema Sicherheitspolitik und die Frage, was die aktuellen Entwicklungen für Europa und insbesondere für Liechtenstein bedeuten.

Dabei kam auch der mögliche Beitrag Liechtensteins zu einem friedlichen Europa und zur Verteidigung der gemeinsamen europäischen Werte zur Sprache.Christoph Heusgen sei seit 2022 Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz. Zuvor war er unter anderem Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen in New York sowie viele Jahre aussen- und sicherheitspolitscher Berater von Bundeskanzlerin Merkel.

Die Münchner Sicherheitskonferenz gilt als weltweit führendes sicherheitspolitisches Forum. Sie tritt wie Liechtenstein für einen umfassenden Sicherheitsbegriff ein.

In diesem Jahr werde Regierungsrätin Hasler wiederum an der Münchner Sicherheitskonferenz teilnehmen.Vaduz (ots) - Auf Einladung von Bundespräsident Alain Berset nahm Regierungsrat Manuel Frick am Sonntag, 15. und Montag, 16. Januar im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums (WEF) an der Konferenz der europäischen Kulturministerinnen und Kulturminister in Davos teil. Im Mittelpunkt der Konferenz stand die Förderung von Baukultur in Europa im Austausch zwischen öffentlicher Hand, Privatsektor und Zivilgesellschaft.

2018 ...Vaduz (ots) - "Culture Moves Europe" sei das neue, umfassende europäische Programm für kulturelle Mobilität. Es werde durch das Creative Europe-Programm der Europäischen Union finanziert und vom Goethe-Institut umgesetzt.

Liechtenstein nimmt am EU-Programm "Kreatives Europa - 2021 bis 2027" teil. Das Programm "Kreatives Europa - Creative Europe" sei das Leitprogramm ...Vaduz (ots) - In diesem Jahr führt das Ausländer- und Passamt zwei Auslosungsverfahren für Aufenthaltsbewilligungen durch.

Für die Teilnahme an der ersten Auslosungsrunde können sich Staatsangehörige eines EWR-Mitgliedstaates bis zum 28. Februar 2023 bewerben. 2023 führt das Ausländer- und Passamt zwei Auslosungsverfahren durch, in denen mindestens 28 ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Regierungsrätin Hasler: Austausch Vorsitzendem Münchner Sicherheitskonferenz



Newsticker


BSC Young Boys

Vorschau auf das Spiel gegen Salzburg


Kantonspolizei Solothurn

Biberist: Zwei mutmassliche Diebe angehalten


Rega

Drei Alpinisten bei der Berglihütte (BE) gerettet


Kantonspolizei Zug

025 / Oberägeri: Selbstunfall auf schneebedeckter Strasse


Bundesamt für Lebensmittelsicherheit

Vogelgrippe bei Schwarzschwänen im Kanton Zürich entdeckt