Logo newsbot.ch

Blaulicht

Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf

  • Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf
    Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf
    Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf
    Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf
    Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf
    Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf
    Laax: Auto entwendet und Kollision verursacht - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2023-01-11 16:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

In der Nacht auf Mittwoch ist in Laax ein Auto entwendet worden, wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt.

Anschliessend kollidierte dieses und die lenkende Person entfernte sich. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.Die Meldung zum auf der Hauptstrasse beim Kreisel Cons verunfallten Auto ging kurz vor 2 Uhr bei der Kantonspolizei Graubünden ein.

Gemäss deren Erkenntnissen wurde das Auto in derselben Nacht auf dem Vorplatz einer nahegelegenen Werkstatt entwendet. Nach einer weiter nicht bekannten Fahrstrecke kollidierte das Auto mit einem Signalständer.

Anschliessend verliess die unbekannte Täterschaft die Unfallstelle. Die lenkende Person oder Personen, die im Zusammenhang mit der Entwendung und dem Verkehrsunfall Beobachtungen machen konnten, melden sich bitte beim Polizeistützpunkt Ilanz (Telefon 081 257 64 80)..

Suche nach Stichworten:

Laax Laax: entwendet Kollision Zeugenaufruf



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Biel/Bienne Talents: 93 Talente in Sport, Musik und Tanz im Kongresshaus geehrt


Fürstentum Liechtenstein

Bericht zur Menschenrechtssituation in Liechtenstein bei UNO eingereicht


Kantonspolizei Freiburg

Vier mutmassliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt


Stadt St. Gallen

Kanton St.Gallen beginnt mit Bauarbeiten an der Splügenstrasse


Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

Schweiz und Japan tauschen sich über Forschung und Innovation aus