Logo newsbot.ch

Blaulicht

Gunzgen, Autobahn A1: Autobrand auf Rastplatz – niemand verletzt

2023-01-10 12:00:30
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Auf dem Autobahnrastplatz Gunzgen Süd fing am Montagnachmittag, 9. Januar 2023, ein Auto an zu brennen, wie die Kantonspolizei Solothurn schildert.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Gunzgen konnten das Feuer rasch löschen, verletzt wurde niemand. Ein technischer Defekt steht als Brandursache im Vordergrund.Am Montag, 9. Januar 2023, kurz nach 15 Uhr, geriet auf dem Autobahnrastplatz Gunzgen Süd ein Auto in Brand.

Nachdem Passanten vergeblich versucht hatten, das Feuer mittels Feuerlöscher zu löschen, gelang dies schliesslich Einsatzkräften der Feuerwehr Gunzgen. Das vom Brand betroffene Auto erlitt Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Gemäss ersten Abklärungen dürfte ein technischer Defekt zum Brand geführt haben. Verletzt wurde niemand.  Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

.

Suche nach Stichworten:

Gunzgen Gunzgen, A1: Autobrand Rastplatz



Newsticker


BSC Young Boys

Vorschau auf das Spiel gegen Salzburg


Kantonspolizei Solothurn

Biberist: Zwei mutmassliche Diebe angehalten


Rega

Drei Alpinisten bei der Berglihütte (BE) gerettet


Kantonspolizei Zug

025 / Oberägeri: Selbstunfall auf schneebedeckter Strasse


Bundesamt für Lebensmittelsicherheit

Vogelgrippe bei Schwarzschwänen im Kanton Zürich entdeckt