Logo newsbot.ch

Blaulicht

Minderjährige verursachen Unfall mit entwendetem Auto

2023-01-09 17:00:22
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Winterthur

Am Sonntagabend, 8. Januar 2023, verursachten zwei 17-jährige Mädchen mit einem entwendeten Fahrzeug einen Verkehrsunfall, wie die Stadtpolizei Winterthur schildert.

Verletzt wurde niemand.Kurz vor 23.00 Uhr wurde der Einsatzzentrale ein Verkehrsunfall an der Grundhofstrasse gemeldet. An der Unfallstelle konnten zwei 17-jährige Mädchen angetroffen werden.

Nach ersten Erkenntnissen lenkte eine der beiden jungen Frauen das Fahrzeug des Vaters, auf der Grundhofstrasse in Richtung Wiesendangerstrasse. Dabei verlor sie in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen eine Verkehrstafel sowie einen Baum.

Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden könne noch nicht beziffert werden.

 Nach der Befragung wurden die beiden nach Hause gebracht. Die Lernfahrausweise wurden gesperrt.

Sie werden sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten müssen. Die Dienststellen haben unterschiedliche Öffnungszeiten.

Die Angaben finden Sie auf den Seiten. .

Suche nach Stichworten:

Winterthur Minderjährige verursachen Unfall entwendetem



Newsticker


Kanton Thurgau

Regierungsrat lehnt das revidierte Arbeitsgesetz ab


Stadt Olten

Baupublikationen 9. Februar 2023


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Personenwagen kollidiert mit Fussgängerin – Fussgängerin leicht verletzt


Kantonspolizei Freiburg

Zwei Lenkerinnen werden bei einem Unfall in Montet (Broye) verletzt


Kantonspolizei Zürich

Winterthur: Glückliche Wende eines Telefonbetrugs