Logo newsbot.ch

Blaulicht

Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall

  • Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall
    Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
  • Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall
    Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
2023-01-07 10:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 45-jährige Personenwagenlenker auf der Challstrasse in Richtung Challpass, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schildert.

In einer Linkskurve verlor der Lenker, aus noch nicht restlos geklärten Gründen, die Herrschaft über sein Fahrzeug, überquerte die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit der Felswand auf der linken Strassenseite. Darauf wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.Die Feuerwehr musste den verunfallten Fahrzeuglenker aus dem Auto bergen.

Er erlitt beim Unfall erhebliche Verletzungen und musste durch die REGA in ein Spital geflogen werden.Das total beschädigte Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert. Die Feuerwehr stoppte die ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeit und entsorge diese fachgerecht..

Suche nach Stichworten:

Personenwagenlenker



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

St. Gallen: 12-jährige Mitfahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Mels: Übermüdet und alkoholisiert Selbstunfall verursacht – unbestimmt verletzt


Stadt Zürich

Feuer bricht in Keller von Mehrfamilienhaus aus – keine Verletzten


Stadtpolizei St. Gallen

Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


Kantonspolizei Graubünden

Disentis: Lawinenunfall fordert zwei Todesopfer