Logo newsbot.ch

Blaulicht

Berg: Brand von Christbaum

2023-01-05 10:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz nach 20.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses an der Holderenstrasse ein Christbaum brenne, wie die Kantonspolizei Thurgau ausführt.

Vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die beiden im Haus anwesenden Personen die Liegenschaft selbständig verlassen. Die Feuerwehr Berg war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen.Die 77-jährige Bewohnerin und ihr 41-jähriger Besuch mussten wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht. Christbäume und andere Weihnachtsgestecke seien zum jetzigen Zeitpunkt in der Regel sehr trocken und deshalb schnell entzündlich.

Kerzen sollten deshalb – wenn überhaupt – nur mit äusserster Vorsicht angezündet werden. Auch bei künstlichen Bäumen und Gestecken müssen Kerzen beaufsichtigt werden.Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Berg: Brand Christbaum



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Biel/Bienne Talents: 93 Talente in Sport, Musik und Tanz im Kongresshaus geehrt


Fürstentum Liechtenstein

Bericht zur Menschenrechtssituation in Liechtenstein bei UNO eingereicht


Kantonspolizei Freiburg

Vier mutmassliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt


Stadt St. Gallen

Kanton St.Gallen beginnt mit Bauarbeiten an der Splügenstrasse


Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

Schweiz und Japan tauschen sich über Forschung und Innovation aus