Logo newsbot.ch

Blaulicht

Zullwil, Fehren: Zwei Personen nach Meldungen aus der Bevölkerung festgenommen

2023-01-03 18:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Nach Meldungen aus der Bevölkerung über verdächtiges Verhalten konnte die Kantonspolizei Solothurn am Montagvormittag zwei Männer anhalten und festnehmen, wie die Kantonspolizei Solothurn schildert.

Sie stehen in Verdacht, in Zullwil und Fehren Diebstähle begangen zu haben.In der Nacht auf Montag, 2. Januar 2023, gingen bei der Kantonalen Alarmzentrale Meldungen über verdächtiges Verhalten in Fehren und in Zullwil ein. Unbekannte sollen um Häuser geschlichen sein, Fahrzeuge durchsucht und Diebstähle begangen haben.

Im Zuge der Fahndung konnte die Kantonspolizei Solothurn in Zullwil zwei verdächtige Personen entdecken und anhalten. Sie trugen mutmassliches Deliktgut auf sich und stehen in Verdacht, verschiedene Diebstähle begangen zu haben.

Die beiden 22- und 26-jährigen Franzosen wurden für weitere Abklärungen vorübergehend festgenommen.Melden Sie verdächtige Beobachtungen Hinweise solcher Art seien äusserst wertvoll. Insbesondere in Zusammenhang mit der Bekämpfung der Einbruchskriminalität ruft die Polizei dazu auf, verdächtige Feststellungen umgehend über die Telefonnummern 112 oder 117 zu melden.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

.

Suche nach Stichworten:

Fehren Zullwil, Fehren: Meldungen Bevölkerung



Newsticker


Kantonspolizei Bern

Biel: Mutmasslicher Täter nach Auseinandersetzung festgenommen


BSC Young Boys

Vorschau auf das Spiel gegen Salzburg


Kantonspolizei Solothurn

Biberist: Zwei mutmassliche Diebe angehalten


Rega

Drei Alpinisten bei der Berglihütte (BE) gerettet


Kantonspolizei Zug

025 / Oberägeri: Selbstunfall auf schneebedeckter Strasse